trading-anbieter-vergleich

Die Top 10 Trading Anbieter im Vergleich

Der Online Handel mit Aktien, Forex und anderen Wertpapieren boomt. Das Geschäft ist nicht nur spannend, sondern hat sich auch als eine relativ gute Investitionsmöglichkeit und Geldanlage bewährt. Darüber hinaus macht der Handel auch Spaß. Damit Sie jedoch überhaupt in das Trading Geschäft einsteigen können, benötigen Sie zunächst einmal ein entsprechendes Konto von einem Trading Anbieter. Hier gibt es im Internet inzwischen eine große Auswahl an verschiedenen Optionen und Möglichkeiten.

Anbieter

Bewertung

Order Ausland

Order Inland

Besonderheiten

1. 9,90€ 5,90€ Webinare
2. OnVista Bank - Die neue Tradingfreiheit 12,50€ 6,50€ Langjährige Erfahrung
3. 24,95€ 4,95€ Langjährige Erfahrung
4. 0,50€ 2,08€ Günstiger internationaler Handel
5. €0,01 €0,01 Keine Nachschusspflicht
6. €25,00 €25,00 BitCoin Trading
7. €5,00 €5,80 Doppelte Einlagensicherung
8. €2500,00 €2500,00 Managed Trading
9. €2,00 €4,00 Neu auf dem Markt
10. €15,00 €8,90 Transparenter Broker
trading-anbieter-test-vergleich

Sparen Sie Zeit & Geld bei der richtigen Anbieter Auswahl.

Nachdem Sie unseren kostenlosen Fragebogen durchlaufen haben, erhalten Sie eine Auswertung welcher Anbieter Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Der Test ist absolut kostenlos und unverbindlich!

Leider ist das Angebot an Trading Anbietern jedoch auch sehr unübersichtlich und unterscheidet sich teils deutlich in den Preisen sowie in den Leistungen. Zudem ist es wichtig, dass Sie sich bei der Wahl für einen seriösen und professionellen Anbieter entscheiden. In diesem Artikel informieren wir Sie über alles, was Sie zum Thema Trading Anbieter und Trading wissen müssen. Darüber hinaus stellen wir Ihnen die besten zehn Anbieter aus dem Trading Business vor, um Ihnen dabei zu helfen, den passenden Trader für Ihre Zwecke zu finden.

Was ist ein Trading Anbieter?

Bei einem Trading Anbieter handelt es sich um einen Online Trader oder Brooker. Mit einem Konto bei einem solchen Trader können Sie also Wertpapiere oder Forex handeln. Einige Anbieter ermöglichen darüber hinaus den Handel mit Kryptowährung, wie zum Beispiel BitCoins oder Ethereum. Es handelt sich also in gewisser Weise um ein Online Depot oder auch eine Wallet, die Sie für den Handel nutzen können.

Trader gibt es verschiedene, und einige sind einfache Broker, während Sie bei anderen Anbieter zudem weitere Dienstleistungen erhalten. Auch aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie sich bereits im Vorfeld ausführlich über die Trader informieren, die für Sie in die engere Auswahl kommen.

Wie funktioniert ein Trader?

Bei einem Trading Anbieter eröffnen Sie ein Konto. Dieses können Sie dann für den Handel mit Wertpapieren, Kryptowährung, etc. nutzen. Damit Sie das Konto nutzen können, müssen Sie zunächst Geld einzahlen. Die Zahlungsmöglichkeiten sind abhängig vom Provider, in der Regel finden Sie jedoch PayPal, Sofortüberweisung, Kreditkarte und andere Optionen vor. Bereits bei der Kontoeröffnung sollten Sie schauen, dass der gewünschte Provider auch die entsprechenden Optionen für Sie anbietet.

Haben Sie ein Konto eröffnet, dann können Sie mit dem Trader ganz normal handeln. Sie können Wertpapiere kaufen oder verkaufen, den aktuellen Kurs verfolgen, etc. Außerdem können Sie sich natürlich Ihr Guthaben auszahlen lassen, oder in andere Geldanlagen, die der Anbieter zur Verfügung stellt, investieren.

Der Trader funktioniert zudem komplett online, über das Internet. So müssen Sie sich nicht mehr um etwaige Anrufe bei der Bank kümmern, wenn Sie kaufen oder verkaufen müssen. Das macht auch den Handel am Wochenende oder in der Nacht – wenn die Banken geschlossen sind – problemlos möglich und erlaubt es Ihnen auf interessante Änderungen des Marktes sofort zu reagieren.

Die Vorteile eines Trading Anbieters

Ein Trading Anbieter im Internet hat zahlreiche Vorteile. Sie eröffnen ein Depot bzw. eine Wallte, auf die Sie dann 24h am Tag Zugriff haben. Das bedeutet, Sie können zu jederzeit und an jedem Ort über das Smartphone oder einen Computer auf Ihr Konto zugreifen. Sie können in wenigen Schritten Wertpapiere kaufen oder abstoßen, sich über den Kurs informieren, etc. Durch einen Trading Anbieter im Internet können Sie die Bank bei diesen Geschäften völlig außen vor lassen.

Darüber hinaus sind Trading Anbieter im Internet in der Regel günstiger, als die Angebote der Hausbank und nicht selten profitieren Sie von interessanten Rabatten und Sonderangeboten. Das gilt besonders bei der Eröffnung des Kontos als Neukunde.

Durch einen Online Trading Anbieter sind Sie flexibel und können zu jederzeit spontan auf wichtige Änderungen reagieren, Wertpapiere kaufen oder abstoßen – und zwar auch am Wochenende oder in der Nacht. Aufgrund der einfachen Bedienung, die in großen Teilen dem Online Banking gleicht, ist es zudem kein Problem, sich mit dem System zurechtzufinden.

Die Nachteile der Trading Anbieter im Internet

Nachteilig ist der manchmal fehlende Support bei Online Anbietern. Handeln Sie über einen Broker bei der Hausbank, dann können Sie diesen in der Regel anrufen und sich informieren und beraten lassen. Online Trading Anbieter haben zwar einen Support, aber dieser ist in der Regel eher für technische Fragen da und kann nicht dasselbe Level an Service bieten, wie Sie dies von Ihrer Hausbank kennen.

Darüber hinaus ist bei der Wahl eines Trading Anbieters im Internet mitunter Vorsicht geboten. Es gibt teilweise deutliche Unterschiede bei den Kosten und darüber hinaus sind auch einige unseriöse Anbieter auf dem Markt zu finden. Sie sollten die Anbieter daher in jedem Fall gründlich vergleichen und sich auch eventuelle Testberichte und Kundenmeinungen anschauen. Nur so können Sie eine fundierte Entscheidung treffen und sich auch wirklich für einen Anbieter entscheiden, der zu Ihnen passt.

Was kostet ein Trading Anbieter?

Die Frage nach den Kosten eines Trading Anbieters lässt sich leider nicht pauschal beantworten. Diese sind nämlich individuell von Anbieter zu Anbieter verschieden. Einige Anbieter berechnen gar keine Gebühren für die Eröffnung eines Kontos, während andere Anbieter eine Mindesteinlage verlangen. Einige Anbieter berechnen zudem eine monatliche Kontoführungsgebühr oder berechnen einen Teil des Gewinns Ihrer Spekulationen als Kommission.

Sie müssen im Vorfeld unbedingt die Anbieter vergleichen und sollten sich dabei auf keinen Fall von dem günstigen Preis blenden lassen. Ein Anbieter, der eine Eröffnungseinlage von 200 Euro verlangt, dafür aber keine monatlichen Gebühren berechnet, erscheint auf den ersten Blick teuer. Im Vergleich zu einem Anbieter, der zwar keine Starteinlage verlangt, Ihnen aber monatlich 10 Euro Gebühren verlangt, sind die einmaligen 200 Euro jedoch gar nicht mehr so schlecht.

Worauf ist bei der Auswahl eines Trading Anbieters im Internet zu achten?

Zunächst einmal sollten Sie schauen, dass der Anbieter, für den Sie sich entscheiden, Ihre Anforderungen und Wünsche erfüllen kann. Das bedeutet, dass die Wertpapiere oder die Kryptowährung, die Sie Handeln möchten, bei dem Anbieter auch verfügbar sein müssen. Außerdem sollten Sie natürlich auch auf den Preis schauen. Hier gibt es – wie oben bereits erwähnt – mitunter große Unterschiede und ein auf den ersten Blick günstiges Angebot kann schnell teuer werden. Sie sollten sich daher genau anschauen, welche Konditionen Ihnen der Anbieter offeriert und wie die Vertragsbedingungen aussehen. Außerdem sollten Sie sich im Internet nach Testberichten und Meinungen von anderen Kunden umschauen.

Ein guter Trading Provider stellt Ihnen zudem einen kostenlosen Demo Account zur Verfügung. Bei diesem kann es sich entweder um einen eigenen Demozugang handeln, oder auch um ein öffentliches Demokonto, dessen Zugangsdaten sich auf der Webseite befinden. So haben Sie die Möglichkeit, sich den Anbieter einmal live anzuschauen, können die Bedienung und die Funktionalität überprüfen, etc. Darüber hinaus können Sie hier erste Erfahrungen mit dem Handel sammeln, ohne das Sie ein finanzielles Risiko eingehen.

Ganz wichtig ist es außerdem, dass der gewünschte Anbieter geprüft und zertifiziert ist. Das zeigt, dass der Anbieter seriös ist und gibt zusätzliche Sicherheit. Ein guter Trading Provider klärt außerdem umfangreich über die Risiken des Handels auf und klare und eindeutige Vertragsbestimmungen, die Sie auf der Webseite bzw. beim Vertragsabschluss einsehen können.

Generell sollten Sie sich aber auch auf Ihr Bauchgefühl verlassen. Kommt Ihnen etwas komisch vor, oder sagt Ihnen ein Anbieter nicht zu, dann sind Sie in der Regel gut bedient, wenn Sie sich nach einem anderen Anbieter umschauen.

Die zehn besten Online Trading Provider im Überblick

Nun, da Sie alles notwendige über Trading Anbieter im Internet und worauf Sie bei der Auswahl achten müssen wissen, haben wir im Folgenden für Sie die zehn besten Anbieter herausgesucht. Diese möchten wir Ihnen gemeinsam mit einer kurzen Beschreibung und ihren Vor- und Nachteilen vorstellen. Wir hoffen, Ihnen auf diesem Wege die Entscheidung bei der Wahl eines passenden Trading Anbieters erleichtern zu können.

flatex-logo

1. Flatex – kostenloser Anbieter aus Deutschland

Bei Flatex handelt es um sich ein deutschen Broker aus Bayern. Der Anbieter ist geprüft und wird regelmäßig durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) kontrolliert. Besonders wissenswert ist es außerdem, dass der Broker auch der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken zugeordnet ist. Das bedeutet für Sie, dass Ihre Einlagen bis zu einer Höhe von 100.000 Euro sicher sind.

Darüber hinaus kann sich der Broker über eine sehr positive Reputation freuen. Die meisten User sind sehr zufrieden mit Flatex und mit dem deutschsprachigen Support per E-Mail und Telefon.

Flatex eignet sich darüber hinaus besonders als Trader für Einsteiger und Anfänger. Eine große Auswahl an Webinaren helfen Ihnen dabei, dass notwendige Fachwissen zu erlangen, um erfolgreich in den Handel einsteigen zu können. Aber auch wenn Sie bereits Erfahrung mit dem Trading haben, lohnt sich ein Blick auf das Angebot. Sie finden mit Sicherheit das ein oder andere Webinar, in dem Sie noch etwas neuen lernen.

Bei Flatex haben Sie zudem bei der Kontoeröffnung mehrere Möglichkeiten. Das Basiskonto, mit allen Funktionen, die Sie für den Einstieg benötigen, ist völlig kostenlos erhältlich.

Zielgruppe

Erfahrene wie unerfahrene Trader

Vorteile

  • Deutscher Anbieter
  • Keine Mindesteinlage
  • Gute Kurse
  • Viel Informationsmaterial

Nachteile

  • Limitierte Handelsoptionen
onvista-logo

2. OnVista – Finanzspezialist aus Deutschland

OnVista ist ein Internet Unternehmen aus Deutschland und ein Spezialist in der Finanzbranche, in der auch der Schwerpunkt von OnVista liegt. Der Firmensitz des Unternehmens ist Köln. Die unternehmenseigene Bank hat ihren Sitz jedoch in Frankfurt. Gegründet im Jahre 1998 kann OnVista bereits viele Jahre Erfahrung vorweisen. Nur wenige Konkurrenten können hier mit OnVista mithalten. 2016 hat die comdirect Bank die OnVista AG übernommen. Die Übernahme hat für den Kunden jedoch keine Veränderungen mit sich gebracht.

Die OnVista Bank bleibt ein zuverlässiger Partner für das Trading, denn der Broker wird als eigenständige Marke immer noch weitergeführt. Ein Vorteil ist, dass bei diesem Trader die Steuern vollautomatisch berechnet werden. Sie müssen sich also um nichts kümmern. Die Gebühren, der OnVista erhebt sind fair und durchaus annehmbar. Die Einlagensicherung von bis zu 4,1 Millionen Euro ist ein weiterer Vorteil, der seinesgleichen sucht.

Sind Sie auf der Suche nach einem etablierten Anbieter aus Deutschland, der bereits seit vielen Jahren im Geschäft ist, dann machen Sie mit OnVista nicht viel falsch.

Zielgruppe

Trader die auf Erfahrung setzen

Vorteile

  • Günstige Gebühren
  • Automatische Steuerberechnung
  • Hohe Basiswerte

Nachteile

  • Limitiertes Informationsmaterial
consorsbank-anbieter

3. Consors – deutsche Direktbank mit Erfahrung

Direktbanken gibt es in Deutschland einige. Jedoch können nur wenigen von ihnen die Erfahrung vorweisen, die die Consors Bank in der Branche sammeln konnte. Bereits seit mehreren Jahrzehnten ist die Bank erfolgreich im Geschäft. Das Tochterunternehmen der frazösischen Bank BNP Paribas war bis Ende 2014 unter dem Namen Cortal Consors bekannt. Seit der Gründung der Bank in den 90er Jahren hat sich das Unternehmen ständig modernisiert und weiterentwickelt. Bis heute ist die Consorsbank unter den Internetbanken eine bekannte Marke, die das Vertrauen vieler Kunden genießt. Zudem sind Ihre Einlagen bis maximal 120 Millionen Euro geschützt. Diese Summe macht die Consorsbank zum Spitzenreiter in der Branche.

Neben Kursen in Echtzeit bietet der Trader eine kostenlose Watchlist und ermöglicht Ihnen den Handel an über 30 Börsenplätzen weltweit. Dank der mobilen App können Sie darüber hinaus auch vom Tablet oder Smartphone jederzeit auf Ihr Konto zugreifen um das aktuelle Geschehen zu verfolgen. Negativ anzumerken ist einzig, dass es für den Handel auf dem Weltmarkt keine Maximalgrenze gibt. Das könnte für risikofreudige Spekulanten zu einem Problem werden.

Zielgruppe

Trader die auf Erfahrung setzen und bei den Kosten sparen möchten

Vorteile

  • Viele Jahre Erfahrung
  • Kostenlose Watchlist und Echtzeitkurse
  • Handel an über 30 Märkten

Nachteile

  • Keine Maximalgrenze für Handel am Weltmarkt
degiro-anbieter

4. DE Giro – niederländischer Trader mit vielen Optionen

DE Giro ist ein Online Broker aus den Niederlanden. Dort ist das Unternehmen bereits seit 2008 tätig. Im Jahre 2013 hat man damit begonnen, auch in der EU tätig zu werden. In Deutschland ist DE Giro inzwischen seit 2014 aktiv. Kontrolliert wird der Broker sowohl durch die niederländische Finanzaufsicht, als auch durch die Zentralbank.

Von Vorteil ist das besonders große Angebot an Wertpapieren und anderen Handelsoptionen. Auf dem Weltmarkt gibt es nur wenige Papiere, die Sie bei DE Giro nicht handeln können. Darüber hinaus sind bei DE Giro auch der Future und Optionen Handel möglich. Der Kundenservice ist auch in deutscher Sprache genießt einen guten Ruf bei den Kunden des Unternehmens und steht für schnelle Hilfe bei Problemen oder Fragen.

Für den Handel auf dem Weltmarkt profitieren Sie bei DE Giro von besonders günstigen Sonderkonditionen. Darüber hinaus gibt es von dem Anbieter eine eigene Mobile App für Android und iOS Geräte, sodass Sie auch von unterwegs aus immer Zugriff auf Ihr Konto haben und im Zweifel schnell handel können.

Neben einer Absicherung Ihrer Einlagen erhalten Sie bei DE Giro auf Wunsch auch ein voll funktionsfähiges Demokonto. So können Sie sich mit dem Anbieter und dem System vertraut machen und erste Erfahrungen mit dem Handel sammeln.

Zielgruppe

Trader die auf der Suche nach guten Konditionen sind 

Vorteile

  • Schnelle Depoteröffnung
  • Günstige Kosten

Nachteile

  • Kein Infortmationsmaterial
ayondo-anbieter

5. Ayondo – Social Trading Plattform und FX / CFD Broker

Bei Ayondo handelt es sich um eine Social Trading Plattform sowie um einen FX und CFD Broker in einem. Die Plattform ermöglicht es Ihnen, über ein spezielles Market Maker Model über 1200 verschiedene Basiswerte zu marktüblichen Konditionen zu handeln. Dabei können Sie sowohl in Eigenregie tätig werden, oder auf die Handelssignale von erfahrenen und zertifizierten Tradern setzen.

Kunden, die als Signalanbieter bei Ayondo tätig sind, finden Sie zudem erstaunlich viele. Bei diesen handelt es sich in der Regel um eingesessene Profis. Der Grund dafür ist die sehr gute Reputation des Anbieters. Beaufsichtigt wird das Unternehmen sowohl durch britische als auch durch deutsche Regulierungsbehörden. Signalanbieter werden bei Ayondo aus den verschiedenen Spreads ihrer Follower vergütet. Eine Besonderheit bei Ayondo ist, dass die häufig von Social Trading Plattformen erhobene Performancegebühr entfällt.

Nachteilig ist anzumerken, dass die Spreads bei Ayondo relativ breit sind. Auf der anderen Seite ist die Mindesteinlage mit nur 1000 Euro eher gering und auch das es keine Nachschusspflicht gibt, ist ein echter Vorteil.

Zielgruppe

Trader die Social Trading, CFD und FX in einem suchen

Vorteile

  • Geringe Eröffnungsgebühren
  • Kontrolle in Deutschland und Großbritannien
  • Keine Nachschusspflicht

Nachteile

  • Relativ breite Spreads
etoro-logo

6. Etoro – Online Trader mit BitCoin Option

Wie Ayondo vereinigt auch eToro das Social Trading sowie das FX / CDF Broker Geschäft unter einem Dach. Der Trader eToro hat seinen Sitz in Zypern und unterliegt damit außerdem der Kontrolle durch die Behörden der EU. Inzwischen gilt der Anbieter als eines der größten Social Trading Netzwerke der Welt. Der Vorteil ist, dass Sie bei eToro mit Followern viel Geld verdienen können.

Besonders interessant ist auch die Möglichkeit, dass Sie mit eToro Kryptowährungen, wie zum Beispiel die BitCoin handeln können. So ist es möglich, Ihre allgemeinen Handelstätigkeiten mit dem Kryptohandel in einer einzigen Plattform zu kombinieren. Die große Zahl der Benutzer, die eToro täglich nutzen, ist ein weiterer Vorteil, da Sie diesen auf Wunsch folgen oder sie kopieren können.

Leider ist eToro bei den Kursen und Angeboten nicht immer besonders günstig. Mitunter ist der Handel also etwas teurer, als bei den meisten anderen Anbietern. Außerdem besteht die Möglichkeit eines Interessenskonflikts zwischen dem Trader und dem Signalgeber.

Zielgruppe

Trader die viele Handelsoptionen, wie zum Beispiel Kryptowährungen suchen

Vorteile

  • Broker und Social Trading unter einem Dach
  • Sitz und Regulierung innerhalb der EU
  • Netzwerkeffekt: Mehr als 2,75 Mio. Nutzer weltweit
  • Geld verdienen als aktiver Trader mit vielen Followern

Nachteile

  • Nicht der günstigste Anbieter
  • Intressenskonflikt zwischen Trader und Signalbieter möglich
lynx-logo-de

7. Lynx – Vielseitiger Trader aus den Niederlanden

Lynx ist ein Online Broker, der seinen Sitz in der Hauptstadt Amsterdam, in den Niederlanden hat. Bekannt geworden ist der Broker vor allem aufgrund seiner besonders günstigen Preisstruktur. Darüber hinaus ist Lynx besonders flexibel und vielseitig, was den Handel angeht. Sie können nicht nur Aktien handeln, sondern auch Futures, ETFs oder Optionsscheine. Zudem können Sie selbst mit Anleihen handeln. Damit ist der Anbieter sowohl im Bereich Forex als auch im Bereich CFD einzuordnen.

Alle Anlagen bei Lynx werden doppelt gesichert. Zum einen durch die deutsche Bundesanstalt für Finanzaufsicht (BaFin) und zum anderen durch die niederländischen Behörden. Insgesamt haben Sie die Möglichkeit, mit dem Broker auf 80 Märkten zu handeln. Ein Angebot, dass Ihnen reichlich Möglichkeiten bieten sollte.

Umfangreiche Webinars machen den Einstieg in den Handel auch für den Neueinsteiger problemlos möglich. Zudem erhalten Sie auf Wunsch ein voll funktionsfähiges Demokonto kostenlos, das Sie zeitlich unbegrenzt nutzen können.

Zielgruppe

Trader die auf Sicherheit bedacht sind

Vorteile

  • Alle Anlagen sind nur mit einem Konto handelbar
  • Deutscher Support
  • Einlagensicherung bis 50000 Pfund

Nachteile

  • Keine automatische Abführung der Abgeltungssteuer
UnitedSignals-anbieter

8. United Signals – Managed Accounts Trader aus Deutschland

Der Anbieter United Signals ist dem ETF Bereich zugeordnet. Er ermöglicht Ihnen die Investition in sogenannte Managed Accounts. Diese werden jeweils nach bestimmten, vorgegebenen Anlagestrategien verwaltet. Alle Strategien werden ausschließlich von privaten und professionellen Tradern entwickelt, die durch den Anbieter zertifiziert sind und von diesem regelmäßig kontrolliert und überwacht werden.

Ein Managed Account eignet sich besonders, wenn Sie keine oder nur wenig Erfahrung mit dem Handel haben, oder wenn es Ihnen an der Zeit mangelt, sich selbst aktiv und intensiv um das Trading zu kümmern. Trotz seines englischen Namens hat der Anbieter United Signals seinen Sitz in Frankfurt und wird von der Bundesanstalt für Finanzaufsicht (BaFin) kontrolliert. Bei der Zulassung von Strategien setzt der Anbieter auf besonders hohe Hürden. Auch aus diesem Grund ist die Auswahl der Strategien, zwischen denen Sie bei dem Trader United Signals wählen können, überschaubar. Das macht die Auswahl einfacher und Sie haben die Gewissheit, dass die Strategie eine hohe Qualität besitzt, die das Risiko für Sie als Anleger minimiert.

Schade ist, dass United Signals eine sehr hohe Performance Gebühr erhebt. So bleibt nach deren Abzug selten eine Überrendite übrig. Sind Ihnen dieses Kosten jedoch nicht wichtig und ziehen Sie es vor, auf Sicherheit und Qualität zu setzen, dann finden Sie mit United Signals einen Trader, der diesen Ansprüchen mehr als Gerecht wird.

Zielgruppe

Trader, die den Handel lieber in professionelle Hände geben möchten

Vorteile

  • Strenger Zertifizierungsprozess für Strategien
  • Strategien werden auch nach der Zertifizierung überwacht

Nachteile

  • Verhältnismäßig wenige Strategien verfügbar
brokerport-anbieter

9. Brokerport – Neuer Broker aus Deutschland

Brokerport ist ein noch relativ neuer Broker aus Deutschland mit Sitz in Willich. Das Unternehmen wurde 2014 unter dem Namen benk gegründet und ist ein Gemeinschaftsprojekt der biw Bank sowie der ViTrade AG. Beides Banken für Wertpapiere und Investments. Erste Erfahrungen sammelte das Unternehmen als Kooperationspartner von eingesessenen Brokern, wie Flatex. Auch heute ist das Unternehmen noch in Kooperationen verwickelt.

Brokerport ist das erste Angebot der biw Bank, mit dem direkt an den Endkunden vermittelt wird. Leider Brokerport damit so gut wie keine Erfahrungen in der Branche und es ist schwierig, sich nach der kurzen Zeit am Markt einen Überblick zu verschaffen. Eine Besonderheit bei Brokerport ist jedoch das Angebot. Hier erhalten Sie fixe Preispakete gegen eine monatliche Gebühr. In diesen sind eine bestimmte Anzahl an Transaktionen vorhanden. Auch die Börsenplätze werden bereits im Vorfeld festgelegt.

Zielgruppe

Sparfüchse die ein großes Angebot zu günstigen Preisen suchen

Vorteile

  • Niedrig angesetzte reguläre Ordergebühren
  • Preispakete ermöglichen günstigen Handel im Ausland und mit Fonds
  • Neben Wertpapiergeschäft auch CFDs sowie Tagesgeld, Festgeld+Dispokredite

Nachteile

  • Neuer Anbieter – erst seit Januar 2014 am Markt
  • Fokussiert auf den Handelsplatz Tradegate
maxblue-anbieter

10. Maxblue – Broker der Deutsche Bank AG

Bei Maxblue handelt es sich um einen Online Broker, der zur Deutschen Bank gehört. Wie auch der Mutterkonzern, hat Maxblue seinen Sitz in der Finanzmetropole Frankfurt am Main, in Deutschland. Damit ist der Trader ein weiterer deutscher Anbieter auf dem Markt. Wie alle Finanzunternehmen mit Sitz in Deutschland, wird auch der Broker Maxblue von der Bundesanstalt für Finanzaufsicht (BaFin) regelmäßig kontrolliert.

Maxblue von der Deutsche Bank AG ist bereits seit 2001 am Markt. Der Broker hat sich darauf spezialisiert, seinen Kunden den Handel mit Aktien zu besonders günstigen und transparenten Preisen über das Internet anzubieten. Zudem berechnet der Anbieter keine Depot Gebühren. Auf der Webseite finden Sie zudem ein großes Angebot an Informationen und Material, sodass Sie sich auch als unerfahrener Trader schnell auf dem Markt zurechtfinden.

Da sich Maxblue als Online Broker spezialisiert hat, sind die Preise beim Handel über das Internet besonders günstig. Möchten Sie jedoch über das Telefon handeln, dann fallen hohe Gebühren in Höhe von 9,99 Euro pro Transaktion an. Aus diesem Grund eignet sich Maxblue nur dann, wenn Sie ausschließlich oder zumindest überwiegend online handeln, oder wenn Ihnen die hohen Kosten für die Transaktionen nichts ausmachen.

Auf der anderen Seite erhalten Sie mit Maxblue einen etablierten und sehr guten sowie transparenten Anbieter. Der Sitz in Deutschland ist ein weiterer, netter Bonus, der vielen Kunden wichtig sein dürfte. Zudem steht der Name Deutsche Bank für Vertrauen und Erfahrung in der Branche.

Zielgruppe

Trader auf der Suche nach einem transparenten Broker

Vorteile

  • Ausführliche Informationen auf der Webseite
  • Keine Gebühren für das Depot
  • Günstiger Handel
  • Top Ten Fonds ohne Ausgabenzuschlag

Nachteile

  • Keine Rabatte für Vieltrader
  • Telefonische Order sehr teuer

Unser Fazit

Wie Sie sehen, gibt es eine große Zahl an Tradern und Brokern im Internet, zwischen denen Sie wählen können. Die oben genannten Anbieter sind nur ein kleiner Auszug aus dem Angebot. Die Liste soll Ihnen einen groben Überblick darüber verschaffen, welche Angebote es gibt. Um Ihnen die Auswahl zu vereinfachen und um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, haben wir die oben genannten Anbieter unten noch einmal in Kurzform für Sie zusammengefasst und bewertet.

Unsere Top Artikel

Panzierregel-Test-Vergleich-der-besten-Panzerriege

Panzerriegel Test: Vergleich der besten Panzerriegel in 2018

[vc_row][vc_column][vc_column_text] Panzerriegel Test: Vergleich der besten Panzerriegel in 2018 [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/2"][vc_single_image image="8192" img_size="full" css=".vc_custom_1537592772670{padding-right: 20px !important;}"][/vc_column][vc_column width="1/2"][vc_column_text]Gasmelder und Rauchmelder unterscheiden sich äußerlich kaum, was auch…
Tresor-Test-Vergleich-der-besten-Schl_C3_BCsseltre

Tresor Test: Vergleich der besten Schlüsseltresore in 2018

[vc_row][vc_column][vc_column_text] Tresor Test: Vergleich der besten Schlüsseltresore in 2018 [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/2"][vc_single_image image="8130" img_size="full" css=".vc_custom_1537260649428{padding-right: 20px !important;}"][/vc_column][vc_column width="1/2"][vc_column_text] Viele Eigenheimbesitzer wissen um das Risiko eines Einbruchs…
_C3_9Cberwachungskamera-Test-Vergleich-der-besten-

Überwachungskamera Test: Vergleich der besten Überwachungssysteme in 2018

[vc_row][vc_column][vc_column_text] Überwachungskamera Test: Vergleich der besten Überwachungssysteme in 2018 [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/2"][vc_single_image image="8116" img_size="full" css=".vc_custom_1537257667288{padding-right: 20px !important;}"][/vc_column][vc_column width="1/2"][vc_column_text] In einem modernen Sicherheitssystem sind Überwachungskameras unerlässlich und…
Bewerten Sie unseren Artikel
Bewertung
5 basierend auf 10 Bewertungen
Social Share

Keine Kommentare

Leave a comment