Türsprechanlage kaufen

Türsprechanlage kaufen:
10 Tipps welche Sie beim Kauf einer Türsprechanlage beachten sollten

Türsprechanlage kaufen

Eine Türsprechanlage ist ein praktischer Helfer. Nicht nur macht sie es einfacher und bequemer, wenn es klingelt, zu schauen wer gerade an der Tür steht. Sie erhöht außerdem auch die Sicherheit. Vor allem am Abend oder nachts lassen sich so Bedrohungen oder unbekannte Personen erkennen bevor die Tür geöffnet wird. Während einfache Türsprechanlagen lediglich über eine Gegensprechfunktion verfügen, sind moderne und teurere Geräte außerdem mit einer Kamera, etc. ausgestattet, um das Maß an Sicherheit noch weiter zu erhöhen. Im Folgenden finden Sie zehn Tipps, die Ihnen beim Kauf und bei der Auswahl einer passenden Türsprechanlage helfen.

1. Tipp: Kabel, IP oder Funk-Türsprechanlage kaufen?

Bei den Türsprechanlagen gibt es heute eine große Auswahl mit verschiedenen Modellen und Varianten. Zum einen gibt es die klassische Gegensprechanlage per Kabel. Sie ist am günstigsten und bietet einfachen Schutz indem Sie die Kommunikation mit der Person an der Tür ermöglicht. Je nach Modell gibt es aber auch Kabel-Türsprechanlagen, die über Kameras, Sensoren, etc. verfügen.

Die zweite Möglichkeit ist eine funkgesteuerte Sprechanlage. Sie funktioniert über Funksignale, ähnlich wie eine Funk-Türklingel. Hier entfallen die Kabel, dafür sind Funksprechanlagen jedoch meist nur in sehr einfachen Varianten als einfache Gegensprechanlagen verfügbar. Das schränkt den Nutzen unter Umständen etwas ein. Hier stellt sich primär die Frage, welche Funktionen Sie sich von dem Gerät versprechen und wie Sie Ihre neue Türsprechanlage verwenden möchten. Unter Umständen kann eine Funk-Türsprechanlage genau das Richtige für Sie sein. Vor allem dann, wenn die Anlage an einem Ort befestigt werden soll, wo es keine oder nur eingeschränkte Möglichkeiten für eine Verkabelung gibt.

Am fortschrittlichsten hingegen sind IP-Türsprechanlagen. Sie funktionieren über das WLAN-Netz und können nicht nur mit dem Computer oder dem Mobilgerät interagieren sondern lassen sich auch in Smart-Home Lösungen integrieren. Auf diese Weise können solche IP-Türsprechanlagen Teil eines kompletten Alarmsystems mit Kameras, Bewegungsmeldern, Steuerung der Beleuchtung, etc. werden. Zugriff haben Sie dabei zu jederzeit vom Computer oder vom Smartphone. IP-Türsprechanlagen sind fast immer mindestens mit einer Kamera, oftmals auch mit weiterem Zubehör ausgestattet. Sie bilden für gewöhnlich außerdem auch die teuersten Türsprechanlagen. Solche Anlagen sind außerdem dann hervorragend geeignet, wenn Sie diese in eine Smarthome-Lösung integrieren möchten.

2. Tipp: Die Sensoren

Eine Türsprechanlage kann über verschiedene Sensoren verfügen. Mindestens ist Sie mit einer Gegensprechanlage ausgestattet, die es Ihnen ermöglicht mit der Person an der Tür zu sprechen. Viele moderne Türsprechanlagen verfügen darüber hinaus außerdem auch noch über eine Kamera und einige Modelle sind sogar mit Bewegungsmeldern ausgestattet. Diese schalten automatisch die Beleuchtung oder die Kamera ein, wenn eine Bewegung registriert wird. Einige besonders moderne Modelle lassen sich außerdem in ein komplettes Alarmsystem oder Smarthome-Lösungen integrieren und bilden so Teil eines komplexen Netzwerks von zahlreichen Sensoren und Meldern.

Wer sich für den Kauf von einer Gegensprechanlage entscheidet, der muss sich also im Vorfeld Gedanken darüber machen, welche Funktionen und Sensoren vorhanden sein sollen und wie das System später verwendet werden soll. Während einfache Türsprechanlagen schon relativ günstig im Preis sind, können komplexe Systeme mit Kamera, Bewegungsmeldern oder gar Nachtsicht schnell ins Geld gehen. Dafür erhalten Sie im Gegenzug ein hohes Maß an Sicherheit. Die Kosten müssen aber natürlich im Vorfeld bedacht werden. Außerdem müssen Sie schauen, welche Funktionen bzw. Sensoren Sie benötigen und wo oder mit welchen weiteren Geräten Sie Ihre Türsprechanlage verwenden möchten. Dies kann wichtig sein, um sich für ein passenden Produkt entscheiden zu können.

UNSERE EMPFEHLUNG

Smartwares Video-Türgegensprechanlage VD71W SW

Smartwares VD71W SW Video-Türgegensprechanlage mit flachem Touchscreen-Panel, Farbbildmonitor weiß

Türgegensprechanlage VD71W SW

Flacher 7“ (17,5 cm) TFT Farbbildschirm inklusive Touchscreen

Außenkamera Spritzwasser geschützt

Einstellbare Klingellautstärke

Infrarot LEDs

Preis – 149 EUR

3. Tipp: Features

Türsprechanlagen gibt es in vielen Varianten und in vielen verschiedenen Versionen. Entsprechend groß ist auch die Auswahl an Features. Bei der Auswahl von einer Türsprechanlage kommt es also vor allem auch auf das Grundstück bzw. die Wohnbedingungen an. Handelt es sich um eine Eigentumswohnung in einem Mehrfamilienhaus oder vielleicht um ein Einfamilienhaus ohne Grundstück, mit Fenstern zur Tür bzw. Pforte hin? In diesem Fall ist ein einfaches System oft ausreichend.

Bei größeren Anliegen oder Grundstücken, wo Tür oder Pforte nicht ohne Weiteres einsehbar sind, ist hingegen vielleicht eine Kamera ratsam. Auf diese Weise erhalten Sie den besten Schutz, da Sie die Person an der Tür immer klar erkennen können. Für ein höchstes Maß an Sicherheit bieten sich vor allem in gefährlicheren Gegenden Türsprechanlagen mit einer Nachtsichtkamera an. Diese garantiert, dass Sie auch in der Nacht immer ein klares Bild von den Personen an der Tür erhalten.

Soll die Türsprechanlage in Verbindung mit einem Smarthome-System bzw. Netzwerk verwendet werden, dann gilt es natürlich auch das zu beachten. In diesem Fall sollten Sie sich im Idealfall im Vorfeld von einem Fachmann beraten lassen, der Ihnen ein geeignetes Gerät für diese Zwecke empfehlen kann.

4. Tipp: Benutzerfreundlichkeit

Möchten Sie eine Türsprechanlage kaufen, dann lohnt es sich auf jeden Fall auch einen Blick auf die Benutzerfreundlichkeit zu werfen. Eine ideale Türsprechanlage sollte nämlich nicht nur die gewünschten Funktionen mitbringen sondern sollte sich auch einfach und bequem bedienen lassen. Das ist besonders dann wichtig, wenn sich auch Kinder oder Senioren im Haus befinden, die das Gerät vielleicht ebenfalls benutzen sollen. Hier gibt es je nach Anbieter mitunter große Unterschiede und es gibt durchaus auch einige Komplettsysteme, die gar nicht schwer zu bedienen sind und lediglich eine kleine Einweisung und etwas Eingewöhnung erfordern.

Besonders wichtig ist die Benutzerfreundlichkeit auch dann, wenn Kinder oder Senioren im Haushalt leben, Auch diese müssen unter Umständen die Türsprechanlage bedienen oder einen Alarm bzw. ein Problem erkennen können. Ein weiterer wichtiger Faktor ist, dass zu komplizierte Türsprechanlagen am Ende nicht benutzt werden. Ist der Aufwand der Bedienung zu groß oder lässt sich die Nutzung nur schwer erlernen, dann wird die Anlage nicht verwendet. Stattdessen wird die Tür aus Bequemlichkeit einfach so geöffnet. Der zusätzliche Schutz fällt so weg und die Türsprechanlage kann keine zusätzliche Sicherheit mehr bieten. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie bei dem Kauf einer Türsprechanlage die Sicherheit nicht vernachlässigen.

5. Tipp: Möglichkeiten zur Erweiterung

Bevor Sie eine Türsprechanlage kaufen, ist es hilfreich zu prüfen, ob es Möglichkeiten für eine Erweiterung in der Zukunft gibt. Auch wenn es auf den ersten Blick unwahrscheinlich erscheint, dass Sie die Türsprechanlage erweitern müssen, stellt sich oft nach einiger Zeit heraus, dass die Käufer der Anlage diese gern erweitern möchten. Vielleicht soll sie in ein komplettes Sicherheitspaket mit Alarmanlage, etc. integriert werden oder mit einem Smarthome-System verwendet werden, um noch mehr Schutz und Komfort zu bekommen. In einem solchen Fall ist es dann wichtig, dass sich die Türsprechanlage auch erweitern lässt. Hier sollte man natürlich bereits im Vorfeld darauf achten, dass entsprechende Möglichkeiten bestehen bzw. dass das System mit solchen Lösungen kompatibel ist. Ansonsten kauft man unter Umständen am Ende doppelt. Besonders wichtig ist die Möglichkeit der Erweiterung auch dann, wenn bereits eine Alarmanlage oder Smarthome-Lösung vorhanden ist, da die Türsprechanlage mit einem solchen System kompatibel sein muss.

6. Tipp: Der Stromverbrauch

Die Art der Stromversorgung sollte beim Kauf einer Türsprechanlage ebenfalls beachten werden. Kommt es nämlich zu einem Stromausfall, versagt eine Gegensprechanlage ohne eine Backup-Versorgung, zum Beispiel über eine Batterie. In diesem Zusammenhang lohnt es sich außerdem auf den Stromverbrauch zu schauen. Bei steigenden Strom- und Gaspreisen ist es wichtig, dass man auch bei den Kosten für Strom unnötige Euro sparen kann, zumal sich selbst kleine Beträge oft über das Jahr hinweg deutlich bemerkbar machen können. Türsprechanlagen sind zwar allgemein nicht teuer wenn es um die Stromkosten geht, aber ein Vergleich kann dennoch dabei helfen, die Stromkosten ein wenig zusätzlich zu senken. Außerdem finden Sie so ein Produkt, welches Ihren Erwartungen und Anforderungen so gut wie möglich entspricht.

UNSERE EMPFEHLUNG

Smartwares Video-Türgegensprechanlage VD71Z SW

Smartwares VD71Z SW Video-Türgegensprechanlage mit flachem Touchscreen-Panel, Farbbildmonitor schwarz

Türgegensprechanlage VD71Z SW

Flacher 7“ (17,5 cm) TFT Farbbildschirm inklusive Touchscreen

Außenkamera Spritzwasser geschützt

Einstellbare Klingellautstärke

Infrarot LEDs

Preis – 155 EUR

7. Tipp: Online oder offline eine Türsprechanlage kaufen

Um sich eine Alarmanlage zu kaufen, können Sie in ein Fachgeschäft gehen oder sich im Internet umschauen und dort die Preise miteinander vergleichen. Generell gilt es, dass im Internet eine größere Auswahl an verschiedenen Systemen zu finden ist als im Fachhandel, da sich diese meist auf wenige Hersteller beschränken. Dafür bekommen Sie im Fachhandel eine ausführliche Beratung und eine sofortige Antwort auf alle Fragen. Außerdem können Sie die Türsprechanlage sofort mitnehmen.

Beim Kauf im Internet profitieren Sie von besseren Preisen und einer größeren Auswahl. Dank des gesetzlichen Rückgaberechts können Sie die Türsprechanlage wenn Sie nicht zufrieden sind wieder zurückschicken. Außerdem können Sie Preise und Anbieter miteinander vergleichen und bekommen in den meisten Fällen genau die Türsprechanlage, die Sie auch suchen. Dafür müssen Sie auf eine persönliche Beratung verzichten und es kann einige Tage dauern, bis die Gegensprechanlage bei Ihnen ankommt.

Sie können aber auch diese beiden Möglichkeiten in eine dritte Alternative kombinieren. So können Sie sich zum Beispiel im Internet ausführlich über die verschiedenen Türsprechanlagen informieren, diese miteinander vergleichen und nach dem besten Modell suchen. Anschließend können Sie sich beim Fachhändler über einige ausgewählte Modelle beraten lassen und sich diese vor Ort anschauen. Der Vorteil ist hier, dass Sie beim Kauf einer Türsprechanlage beim Fachhändler oftmals von einem professionellen Einbau des Systems profitieren. Viele Fachhändler bieten diesen Service beim Kauf kostenlos oder gegen einen geringen Aufpreis an.

8. Tipp: Zertifizierung der Türsprechanlage beachten

Wie viele Elektrogeräte und Sicherheitssysteme kann auch eine Türsprechanlage Prüfsiegel und Zertifikate besitzen. Beispiele sind etwa das GS-Prüfsiegel oder Auszeichnungen von der Polizei oder anderen Organisationen, wie etwa von der Stiftung Warentest. Kaufen Sie eine Gegensprechanlage die über ein solches Siegel oder eine entsprechende Auszeichnung verfügt, dann wissen Sie das Sie ein gutes Produkt haben, welches sich in seiner Qualität auf dem Markt bewährt hat.

Prüfsiegel, Auszeichnungen und Zertifikate finden Sie nicht nur auf der Verpackung der Türsprechanlage und in der Produktbeschreibung sondern oftmals auch im Internet, zum Beispiel auf Vergleichsportalen oder Webseiten von Experten, die sich mit dem Thema befassen. Darüber hinaus verfügen viele Webseiten von Organisationen wie Stiftung Warentest über eine Suchfunktion für Produkte und Kategorien. Diese ermöglichen es Ihnen, auf einfache Art und Weise zu schauen welche Geräte ausgezeichnet wurden bzw. ob eine bestimmte Türsprechanlage über eine Auszeichnung oder ein Prüfsiegel verfügt.

9. Tipp: Integrierte Alarmanlage

Einige Türsprechanlagen verfügen über integrierte Alarm- und Sicherheitssysteme, wie etwa Bewegungsmelder, Kameras, etc. Sollten Sie Interesse an solchen Funktionen und Extras haben, dann sollten Sie schauen, ob solche Systeme vorhanden sind. Außerdem lassen sich einige Türsprechanlagen in Smarthome-Lösungen oder Alarmsysteme integrieren. Insbesondere wenn solche Systeme bereits vorhanden sind, sollten Sie vor dem Kauf einer Türsprechanlage sicherstellen, dass diese auch mit dem Alarmsystem oder der Smarthome-Lösung kompatibel ist bzw. sich mit diesem verwendet lässt. Die Produktbeschreibung sollte hierüber Auskunft geben. Ansonsten kann es durchaus sinnvoll sein, sich mit dieser Frage an einen Fachhändler oder ein Fachportal im Internet zu wenden.

Darüber hinaus gibt es spezielle Türsprechanlagen, die bereits standardmäßig Teil einer kompletten Alarmanlage sind bzw. für die Verwendung mit Smarthome-Lösungen entwickelt wurden. Planen Sie eine entsprechende Verwendung, dann lohnt es sich hier auf jeden Fall, nach entsprechenden Geräten zu schauen und sich beim Türsprechanlage kaufen speziell auf diese Produkte zu konzentrieren. Ansonsten kaufen Sie am Ende unter Umständen doppelt.

UNSERE EMPFEHLUNG

DoorBird D101S

DoorBird D101S

Hochwertige Lösung

Einfache Montage

Ultrawide-Kamera mit 180°-Überwachungsbereich

Vandalismussicher

Verschlüsselte Datenübertragung

Preis – 378 EUR

10. Tipp: Fernsteuerung und Kontrollmöglichkeiten

Einige Türsprechanlagen sind mit einer Fernbedienung ausgestattet oder lassen sich über eine App oder den Computer steuern. Das ist besonders praktisch, da Sie auf diese Weise nicht erst selbst zur Tür gehen müssen Außerdem sind einige Geräte mit einer Überwachungsfunktion ausgestattet. Das bedeutet, dass Sie unter Umständen die Kamera auch manuell aktivieren können. So ist es möglich, sich auf dem Grundstück oder im Türbereich umzuschauen, zum Beispiel wenn Sie etwas verdächtiges Gehört haben, oder wenn jemand geklingelt hat und Sie nicht auf sich aufmerksam machen möchten.

Über den vollen Umfang der Möglichkeiten zur Fernsteuerung und Kontrolle einer Türsprechanlage können Sie sich im Internet oder bei einem Fachmann ausführlich informieren. Die Produktbeschreibung der gewünschten Türsprechanlage enthält hier bereits einige Informationen. Vergleichsportale, Experten-Webseiten, etc. können weitere wichtige Hinweise und Informationen rund um dieses Thema geben.

Fazit

Wer heute ein Eigenheim hat, sollte sich unbedingt eine Türsprechanlage kaufen. Sie erhöht nicht nur die Sicherheit sondern auch den Komfort. Einfache Gegensprechanlagen sind darüber hinaus schon relativ günstig zu erhalten. Hinzu kommt außerdem, dass sich solche Systeme oft in Smarthome-Lösungen integrieren lassen. Viele Türsprechanlagen können außerdem auch in Mehrfamilienhäusern verwendet werden. Sie lassen sich mit einem Türöffner kombinieren und sind in der Regel unverzichtbar, damit Mieter oder Eigentümer die Haustüre öffnen können, ohne dafür die Wohnung verlassen zu müssen.

Platzierung

Produkt

Bewertung

Preis

Shopping

1. Smartwares Video-Türgegensprechanlage VD71W SW 149€
2. Smartwares Video-Türgegensprechanlage VD71Z SW 155€
3. DoorBird D101S 378€
4. Smartwares Drahtlose Videotürsprechanlage VD38W 144€
5. Gira 049543 Einfamilienhaus-Paket Audio 365€
6. Ring Video Doorbell 2 199€
7. TMEZON Video Türsprechanlage Türklingel Gegensprechanlage Kit 2-Monitor 1 139€
8. NeoLight Video-Türsprechanlage Porta 7 269€
9. Audio Türsprechanlage 1 Familien Set DP601 40€
10. Smartwares Video-Türgegensprechanlage, VD62 SW 230€

Weitere Artikel

Türsprechanlage Kosten

Türsprechanlage Kosten: Wieviel kostet eine profess...

[vc_row][vc_column][vc_column_text] Türsprechanlage Kosten: Wieviel kostet eine professionelle Türsprechanlage? [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/2"][vc_single_image image="9180" img_size="full"][/vc_column][vc_column width="1/2" css=".vc_custom_1545218987170{padding-left: 20px !important;}"][vc_column_text] Viele Menschen denken über die Anschaffung einer professionellen Türsprechanlage…
Kohlenmonoxid Melder Test

Kohlenmonoxid Melder Test: Vergleich der besten CO M...

[vc_row][vc_column][vc_column_text] Kohlenmonoxid Melder Test: Vergleich der besten CO Melder in 2019 [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/2"][vc_single_image image="9280" img_size="full" css=".vc_custom_1549638430199{padding-right: 20px !important;}"][/vc_column][vc_column width="1/2"][vc_column_text] Ein Kohlenmonoxid Melder ist ein kleines,…
Türsprechanlage Test

Türsprechanlage Test: Vergleich der besten Sprechan...

[vc_row][vc_column][vc_column_text] Türsprechanlage Test: Vergleich der besten Sprechanlagen und Videosprechanlagen in 2019 [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/2"][vc_single_image image="9276" img_size="full" css=".vc_custom_1549634888769{padding-right: 20px !important;}"][/vc_column][vc_column width="1/2"][vc_column_text] Eine Türsprechanlage ist in der Funktion…
Bewerten Sie unseren Artikel
Bewertung
5 basierend auf 6 Bewertungen
Social Share

Keine Kommentare

Leave a comment