Schlagstock:
Sind Schlagstöcke in Deutschland legal und wo kann man einen Schlagstock kaufen

Statistiken in Deutschland sprechen für sich. Die Zahl der Überfälle und Einbrüche nimmt auch nach wie vor stetig zu. Diebe werden dabei immer dreister. Auch aus diesem Grund suchen die Menschen nach Möglichkeiten um sich zu schützen und um sich im Falle einer Gefahr oder eines Einbruchs verteidigen zu können. Auf dem Markt gibt es hierfür viele Produkte und Möglichkeiten. Ein beliebtes Mittel für die Verteidigung und die Abwehr von Angriffen ist der Schlagstock. Hier gibt es jedoch oft Unklarheiten und Fragen in Bezug darauf, ob diese in Deutschland legal sind oder nicht. In diesem Artikel beschäftigen wir uns daher mit der Frage ob Schlagstöcke in Deutschland legal sind und wo man diese kaufen kann.

Das Wichtigste in Kürze

• Schlagstöcke sind praktisch zur Abwehr von Angriffen und zur Selbstverteidigung

• Schlagstöcke gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen und Varianten

• Schlagstöcke werden in Deutschland an Personen ab 18 Jahren verkauft

• Schlagstöcke dürfen in Deutschland gekauft und besessen werden

• Schlagstöcke dürfen in Deutschland nicht öffentlich geführt bzw. getragen werden

Unsere Schlagstock Produktempfehlungen

Produkt

Bild

Bewertung

Preis

Beschreibung

Link

Somikon Tripod €20,90 Hochwertiger Teleskop-Schlagstock von sehr guter Qualität. Zum Shop
Egosy Walking Poles 3-Piece Telescopic €7,99 Teleskop-Schlagstock, ausziehbar. Auch als gehhilfe verwendbar. Zum Shop
PEARL Aluminium Telescopic Monopod €11,95 Hochwertiger Teleskop-Schlagstock, ausziehbar auf 1,55m. Zum Shop
Cree - High Performance LED Flashlight Torch €23,32 Schlagstock aus Metall mit integrierter Taschenlampe und Trageschlaufe. Zum Shop
kh Security 160165 High Performance €23,44 Hochwertiger Schlagstock mit integrierter LED Leuchte. Zum Shop

Was ist ein Schlagstock? Was versteht man darunter?

baton-1874752__340

Ein Schlagstock ist ein stabförmiges Gerät, welches entweder aus Holz, Kunststoff oder Metall besteht und der Abwehr von Angriffen bzw. der Selbstverteidigung dient. Der Schlagstock ist vor allem bekannt, weil er von der Polizei sowie von einigen Sicherheitskräften verwendet wird. Es handelt sich um eine einfache aber effektive Waffe, die mit etwas Übung in geschulten Händen sehr effektiv ist. In Deutschland besitzen insgesamt nur wenige Privatpersonen einen Schlagstock, die Anzahl ist jedoch steigend.

Warum ist der Schlagstock wichtig?

Die Zahl der Einbrüche und Überfälle ist in Deutschland bereits seit einigen Jahren ansteigend. Vor allem bei Wohnungseinbrüchen gehen die Diebe dabei zunehmend aggressiver vor. Aus diesem Grund sind die Menschen auf der Suche nach Möglichkeiten, um sich vor den Gefahren eines Überfalls zu schützen und Angriffe im Falle einer Gefahr abzuwehren. Hierfür kommen viele Möglichkeiten infrage. Eine davon ist etwa der Schlagstock, auch wenn dieser bislang in Deutschland in privaten Haushalten noch weniger weit verbreitet ist. Schlagstöcke sind günstig in der Anschaffung und einige Modelle sind zudem sehr leicht und kompakt. Im Falle einer Gefahr bzw. eines Angriffs handelt es sich um eine sehr effektive und zuverlässige Waffe, die viel Schaden anrichten kann.

Wann wird der Schlagstock benötigt?

Für Privatpersonen ist der Schlagstock vor allem dann eine praktische Anschaffung, wenn Sie in einer einbruchsgefährdeten Gegend leben oder sich vor der Gefahr von Einbruch und Diebstahl zuhause oder im Büro schützen möchten. Ob der Schlagstock dabei infrage kommt oder vielleicht eine andere Waffe besser geeignet ist, das ist von der jeweiligen Situation abhängig und müssen Sie selbst für sich entscheiden.

Beachten Sie, dass es nicht erlaubt ist, einen Schlagstock in Deutschland zu führen. Das bedeutet, dass das Mitführen sowie der Einsatz des Gerätes unterwegs verboten sind. Zuhause bzw. auf dem Privatgrundstück ist das Führen jedoch erlaubt.

Wie funktionieren Schlagstöcke?

Bei den Schlagstöcken handelt es sich um mechanische, manuelle Waffen. Sie bestehen grundsätzlich aus Holz, Kunststoff oder Metall. Einige Modelle lassen sich zusammenklappen bzw. einfahren. Der Schlagstock wird zur Nutzung entweder in der linken oder rechten Hand getragen. Von dort werden im Falle einer Gefahr Schläge ausgeführt. Stärke und Kraft der Schläge wirken sich dabei auf die Verletzungen und den angerichteten Schaden aus. Darüber hinaus gibt es einige unterschiedliche Schlag-Taktiken für den Einsatz. Diese werden jedoch für gewöhnlich von Polizei- und Sicherheitskräften erlernt und kommen im privaten Bereich selten bis gar nicht zum Einsatz.

Sind Schlagstöcke in Deutschland legal?

internet-2556091__340

In diesem Abschnitt beschäftigen wir uns mit den rechtlichen Aspekten der Schlagstöcke und schauen, ob der Kauf, das Führen und der Besitz eines Schlagstocks in Deutschland legal ist, welche Bedingungen dabei gelten und worauf Sie achten müssen. In diesem Zusammenhang schauen wir uns außerdem das Thema der Notwehr und der Nothilfe an. Beide Themen sind sehr wichtig, wenn Sie die Frage nach der Legalität von Schlagstöcken in der Bundesrepublik Deutschland beantworten möchten. Grundsätzlich stellt nämlich der Einsatz einer Waffe oder eines Gegenstandes, wenn er andere Menschen verletzt, eine Straftat dar. Lediglich im Rahmen von Notwehr und Nothilfe wird der Einsatz von Waffen oder Gegenständen unter Umständen als gerechtfertigt betrachtet, sodass keine Straftat vorliegt.

Was versteht man unter Notwehr?

Die Notwehr ist die wichtigste Regelung für die Selbstverteidigung und den Einsatz von einem Schlagstock. Sie ist gesetzlich im Strafrecht geregelt und gibt Menschen das Recht, sich in einer Situation die eine Gefahr für das eigene Leib und Leben darstellt, auf angemessene Art und Weise zu verteidigen. Wichtig ist dabei, dass diese Maßnahme im Verhältnis zur begangenen Tat bzw. zur Gefahr stehen muss. Wer einen unbewaffneten Einbrecher stellt und erschießt macht sich mit ziemlich großer Sicherheit trotzdem strafbar. Ist der Einbrecher hingegen selbst bewaffnet, dann sieht die Situation rechtlich unter Umständen komplett anders aus.

Die Notwehr ist die wichtigste Grundlage für den Einsatz von Verteidigungsmitteln wie etwa dem Schlagstock. Schließlich ist es in der Bundesrepublik zunächst einmal grundsätzlich verboten, einem anderen Menschen zu schaden oder diesen zu verletzen. Die Notwehr bedeutet aber auch, dass Sie unter Umständen verbotene Gegenstände oder gar Waffen einsetzen dürfen um sich zu verteidigen. Sie machen sich in diesem Falle zwar unter Umständen anderer Straftaten (unerlaubter Waffenbesitz, etc.) strafbar, aber die Notwehr selbst bleibt – sofern sie angemessen war, straffrei.

Was ist Nothilfe?

Auch die Nothilfe wird gesetzlich im Strafgesetzbuch geregelt. Sie ist vergleichbar mit der Notwehr und setzt dieselben Bedingungen voraus und verwendet die gleichen Richtlinien. Der einzige Unterschied ist, dass die Nothilfe nicht Sie selbst sondern eine andere Person betrifft. Da nur eine bedrohte Person selbst in Notwehr handeln kann, gibt die Nothilfe Menschen die Möglichkeit, anderen Personen in Not zu helfen. Setzen Sie etwa Pfefferspray  ein, um eine andere Person vor einem Überfall zu schützen, handelt es sich nicht um Notwehr sondern um Nothilfe. Ist die von Ihnen in der Nothilfe ergriffene Maßnahme angemessen, dann bleiben Sie auch hier straffrei. Ansonsten machen Sie sich – wie bei der Notwehr auch – der (gefährlichen oder schweren) Körperverletzung strafbar. Stirbt der Angreifer in der Folge, dann kann auch eine Verurteilung wegen Körperverletzung mit Todesfolge oder Totschlags in Frage kommen. Mord hingegen kommt normalerweise nicht in Frage, da der Tod im Rahmen von Notwehr oder Nothilfe normalerweise weder geplant ist noch aus niederen Beweggründen erfolgt. Beides sind Voraussetzungen dafür, dass ein Mord vorliegt.

Handelt es sich bei Schlagstöcken um Waffen?

Grundsätzlich zählen Schlagstöcke in Deutschland zu den Waffen. Sie fallen jedoch nicht in die Kategorie der verbotenen Waffen. Für Sie bedeutet das, dass Sie ab einem Alter von 18 Jahren ohne Weiteres einen Schlagstock kaufen und auch besitzen dürfen. Eine Waffenbesitzkarte ist nicht erforderlich. Da es sich jedoch bei dem Schlagstock um eine Waffe handelt, ist das Führen in der Öffentlichkeit verboten. Sie dürfen Ihren Schlagstock also zuhause oder in Ihren Büroräumen aufbewahren und auch dort sowie auf dem Grundstück einsetzen. Das Tragen “am Mann” bzw. das Mitführen in der Öffentlichkeit sind jedoch verboten.

Sind Zwillen in Deutschland legal?

Sie haben bereits erfahren, dass der Schlagstock in Deutschland eine Waffe ist. Anders als etwa der Totschläger handelt es sich jedoch nicht um eine verbotene Waffe. Der Kauf und der Besitz von Schlagstöcken ist daher ab einem Alter von 18 Jahren gesetzlich erlaubt und unbedenklich. Sie dürfen Schlagstöcke jedoch nicht öffentlich führen. Das bedeutet, dass Sie die Waffe zwar kaufen und zuhause oder im Büro aufbewahren und auch einsetzen dürfen. Das Mitführen in der Öffentlichkeit, das Tragen “am Mann”, etwa abends auf dem Nachhauseweg, etc. ist jedoch verboten.

Achtung: Sowohl die Notwehr als auch die Nothilfe werden in einem gerichtlichen Strafverfahren festgestellt, da die Verletzung von anderen Personen zunächst einmal eine Straftat ist. Es ist also durchaus möglich, dass nach dem Einsatz von Pfefferspray eine Strafanzeige erfolgt. Das Gericht entscheidet aufgrund Ihrer Aussage und der Situation, ob eine Anklage erhoben wird oder nicht. Kommt es zu einem Verfahren, dann wird in dem Verfahren bestimmt, ob Notwehr bzw. Nothilfe vorgelegen hat. In diesem Fall werden Sie freigesprochen.

Wo kann man Schlagstöcke kaufen?

Möchten Sie für sich einen Schlagstock kaufen und sind Sie mindestens 18 Jahre alt, dann haben Sie in der Regel zwei verschiedene Möglichkeiten. Beide mit eigenen Vor- und Nachteilen. Diese sind:

• Der Kauf im Internet

• Der Kauf beim Fachhändler

Da beide Möglichkeiten ihre ganz eigenen Vor- und Nachteile haben, ist es wichtig, dass Sie schauen, welche Möglichkeit des Kaufes von einer Steinschleuder sich für Sie am besten eignet. Wir stellen Ihnen hier beide Möglichkeiten und ihre jeweiligen Vor- und Nachteile vor.

Der Kauf im Internet

Der Kauf der von Schlagstöcken im Internet ist die bequemste und einfachste Möglichkeit um in den Besitz dieser Waffe zu gelangen. Eine Vielzahl an Händlern bietet den Artikel an und Sie können aus einer großen Auswahl wählen. Die Lieferung erfolgt mit der Post sodass der bestellte Schlagstock bereits innerhalb von wenigen Tagen bei Ihnen an der Haustür ankommt. Alle Informationen zu dem Angebot an Schlagstöcken und den unterschiedlichen Modellen und Ausführungen entnehmen Sie den jeweiligen Produktbeschreibungen. Für Fragen oder bei Unklarheiten können Sie jederzeit über einen Live-Chat oder per E-Mail Kontakt mit dem Händler aufnehmen.

Der Kauf beim Fachhändler

Der Kauf eines Schlagstocks beim Fachhändler ist ebenfalls eine Möglichkeit, ist jedoch etwas aufwändiger. Hier müssen Sie zunächst einen entsprechenden Händler finden und Sie sind dann auf die Auswahl vor Ort beschränkt. Auch die Preise sind oft beim Händler etwas höher als beim Kauf im Internet. Dafür können Sie sich die verschiedenen Schlagstöcke jedoch direkt vor Ort ansehen und Fragen an den Verkäufer stellen bzw. Unklarheiten mit dem Fachmann diskutieren. Haben Sie sich für einen Schlagstock entschieden, dann können Sie diesen außerdem sofort mitnehmen. Sie müssen nicht erst auf die Lieferung mit der Post warten. Viele Händler bieten zudem die Möglichkeit, bestimmte Modelle der Schlagstöcke bei Bedarf für Sie zu bestellen. In diesem Fall müssen Sie zwar etwas warten, aber bekommen so auch vom Fachhändler Ihren gewünschten Schlagstock in dem entsprechenden Modell bzw. Ausführung.

Schlagstock Kauf Online oder beim Händler – Die Vor- und Nachteile

Kauf im Internet

Kauf beim Händler

Vorteile

Vorteile

Große Auswahl

Günstigere Preise

Lieferung bis an die Haustür

Schneller Support per Chat oder E-Mail

Kundenbewertungen und Rezensionen

Nachteile

Nachteile

Keine persönliche Beratung

Produktinfo nur durch Fotos und Beschreibungen

Vorteile

Vorteile

Persönliche Beratung vor Ort

Ggf. Bestellung von weiteren Modellen möglich

Sofortige Mitnahme möglich

Anschauen und ausprobieren des produktes

Nachteile

Nachteile

Höhere Kosten

Kleinere Auswahl

Die Vor- und Nachteile von Schlagstöcken

VOR- UND -NACHTEILE.pixabay

In diesem Abschnitt möchten wir Ihnen die wichtigsten Vor- und Nachteile der verschiedenen Schlagstöcke vorstellen und Ihnen so bei der Auswahl bzw. bei einer Kaufentscheidung helfen.

Die Vorteile

Hier stellen wir Ihnen nun die wichtigsten Vorteile des Schlagstocks vor. So wissen Sie, welche positiven Aspekte Sie beim Kauf des Produktes erwarten können.

• Günstig in der Anschaffung

• Einfach in der Bedienung

• Klein und kompakt

• Besitz in Deutschland legal

• Effektiv zur Abwehr von Angriffen und zum Eigenschutz

Die Nachteile

• Weniger effektiv als andere Geräte

• Einsatz erfordert etwas Übung

• Das Führen ist in der BRD verboten

Pfefferspraypistole kaufen – Vor- und Nachteile im Überblick

VORTEILE

• Günstig in der Anschaffung

• Einfache Bedienung und Nutzung

• Effektiver Schutz vor Angriffen

• Klein und Kompakt

• Besitz in Deutschland legal

NACHTEILE

• Einsatz erfordert etwas Übung

• Weniger effektiv als andere Geräte

• Das Führen ist in der BRD verboten

 

 

Anwendungsbereiche für den Schlagstock

Der Schlagstock wird von Privatpersonen in Deutschland ausschließlich zur Verteidigung und Abwehr von Angriffen und Überfällen auf dem eigenen Grundstück verwendet. Das bedeutet etwa zur Verteidigung gegen Einbrecher im eigenen Haus, auf dem Grundstück oder im Betrieb. Für den Einsatz außerhalb des eigenen Grundstücks ist die Waffe hingegen nicht geeignet, da in Deutschland zwar der Besitz von Schlagstöcken erlaubt ist, nicht jedoch das führen. Grund dafür ist, dass es sich bei den Schlagstöcken in jeder Form und Art um eine Waffe handelt, deren Besitz zwar erlaubt, von der das Mitführen jedoch verboten ist. Darüber hinaus finden Schlagstöcke auch bei der Polizei und bei einigen Sicherheitsdiensten sowie Türstehern, etc. Verwendung. In Deutschland ist der Schlagstock im Vergleich zu Ländern wie den USA jedoch bis heute deutlich weniger weit verbreitet.

Die verschiedenen Typen von Schlagstöcken

Den Schlagstock gibt es in zahlreichen verschiedenen Modellen und Ausführungen. Häufig wird er zum Beispiel aus Metall oder Holz hergestellt. Darüber hinaus gibt es auch einige Schlagstöcke, die aus gehärtetem Kunststoff entwickelt werden. Abhängig von dem Material des Schlagstocks gibt es darüber hinaus eine Vielzahl an verschiedenen Modellen. Bei dem Teleskopschlagstock handelt es sich etwa um ein ausziehbares Produkt aus Metall, welches zusammengefaltet sehr kompakt ist und nur wenig Platz in Anspruch nimmt. Der Klassische Schlagstock hingegen ist einteilig und hat eine feste Größe. Bei der Größe gibt es jedoch ebenfalls Unterschiede. Zudem verfügen einige Modelle über einen separaten, horizontalen Balken für besseren Halt, während andere Varianten lediglich über ein Griffstück am unteren Ende des Schlagstocks verfügen. Wir empfehlen Ihnen, dass Sie sich vor dem Kauf von einem Schlagstock mit den verschiedenen Modellen und ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen vertraut machen.

Alternativen zum Schlagstock

Obwohl der Schlagstock zur Abwehr von Angriffen auf dem eigenen Grundstück sowie zur Selbstverteidigung gut geeignet und aufgrund der geringen Anschaffungskosten und Größe praktisch ist, stehen Ihnen dennoch diverse Alternativen zur Verfügung. Sagt Ihnen der Schlagstock nicht zu, gibt es also diverse andere Möglichkeiten, um sich im Falle einer Gefahr verteidigen zu können. Einige Beispiele für solche Alternativen stellen wir Ihnen in diesem Abschnitt kurz vor, um Sie mit den Möglichkeiten und verschiedenen Alternativen zum Schlagstock vertraut zu machen. Denkbar sind für diesen Zweck etwa:

• Pfeffer Sprays

• Ein Kubotan

• Handtaschen Alarm

• Notruf System

• Schreckschusspistolen

• Steinschleudern

All diese Dinge sind völlig legal in Deutschland erhältlich und können im Rahmen der Notwehr oder zur Nothilfe verwendet werden. Viele der hier genannten Alternativen dürfen darüber hinaus auch geführt werden, sodass Sie diese unterwegs mitnehmen können. Ob ein Schlagstock oder eine andere Waffe oder vielleicht eine Kombination aus mehreren Waffen bzw. Schutzgeräten für Sie infrage kommt, ist von der jeweiligen Situation und den örtlichen Gegebenheiten abhängig. Diese Entscheidung müssen Sie für sich selbst nach gründlicher Abwägung und ausführlicher Beratung treffen.

Steinschleuder – Alternativen im Überblick

Alternative

Bild

Preis

Beschreibung

Zur Auswahl

Pfefferspray 14.90 € Spray zur Abwehr von Angreifern Zur Auswahl
Notrufsystem 109.90 € System zum Absetzen von einem Notruf Zur Auswahl
Handtaschenalarm 10.29 € Alarmsystem für Handtaschen Zur Auswahl
Schreckschusspistolen 39.70 € Pistolen mit Schreckschussmunition Zur Auswahl
Kubotan 17.90 € Kubotan Schlagring / Palm Stick Zur Auswahl

Die wichtigsten Eigenschaften von Schlagstöcken

hammer-802301__340.pixabay

Nachdem die Frage nach der Legalität von Schlagstöcken in Deutschland nun geklärt ist und Sie auch einige Alternativen kennengelernt haben, möchten wir Sie nun in diesem Abschnitt mit den wichtigsten Eigenschaften von Schlagstöcken vertraut machen. Diese sind für den Kauf wichtig und ihnen kommen bei der Entscheidung eine entscheidende Bedeutung zu. Die wichtigsten Eigenschaften des Schlagstocks sind:

  • Klein und kompakt
  • Einfach zu bedienen
  • Freiverkäuflich
  • Effektiv und Effizient
  • Kann mit etwas Übung großen Schaden und schwere Verletzungen verursachen!!

Machen Sie sich unbedingt vor dem Kauf von einem Schlagstock mit dessen Eigenschaften vertraut. Sie spielen eine wichtige Rolle bei der Auswahl und Anschaffung und sollten daher gründlich und individuell für jedes Produkt recherchiert werden.

Wichtige Fragen rund um den Schlagstock

Bevor wir nun mit unseren Artikel zum Ende kommen, möchten wir Ihnen noch einige häufig gestellte Fragen rund um das Thema Schlagstöcke und deren Einsatz in Deutschland sowie zu den Themen Notwehr und Selbstverteidigung beantworten. Wir hoffen so viele erste Unklarheiten und Fragen aus der Welt schaffen zu können.

Darf ich einen Schlagstock auch im Ausland kaufen?

Ab 18 Jahren ist der Kauf von Schlagstöcken in der Bundesrepublik Deutschland legal. Dasselbe gilt auch für den Besitz. Das bedeutet, dass Sie sobald Sie volljährig sind ohne Weiteres, auch im Ausland, einen Schlagstock kaufen können.

Darf ich meinem Kind einen Schlagstock mit in die Schule geben?

Nein. Bei dem Schlagstock handelt es sich um eine nicht verbotene Waffe. Das bedeutet, dass der Kauf und der Besitz ab einem Alter von 18 Jahren möglich ist. Das Führen der Waffe ist jedoch außerhalb des privaten Grundstücks grundsätzlich verboten. Kinder dürfen den Schlagstock daher nicht mit in die Schule nehmen oder auf sonstige Weise führen. Dasselbe gilt für Erwachsene.

Darf ich meinen Schlagstock auf der Straße führen oder zeigen?

Nein. Wie oben bereits erwähnt handelt es sich bei dem Schlagstock um eine Waffe. Der Kauf und der Besitz sind erlaubt, das Führen ist jedoch verboten. Aus diesem Grund dürfen Sie Ihren Schlagstock nicht mitnehmen, wenn Sie Ihr Grundstück verlassen und dürfen diesen entsprechend auch nicht vorzeigen, wenn Sie unterwegs sind. Für unterwegs gibt es jedoch eine Vielzahl an  anderen Möglichkeiten, wie etwa einen Kubotan, eine Steinschleuder oder Pfefferspray.

baseball-2617310__340

Fazit

Damit beenden wir unseren Artikel zum Thema Schlagstöcke kaufen in Deutschland. Sie wissen nun, was ein Schlagstock ist und wie er funktioniert. Außerdem kennen Sie die wichtigsten Eigenschaften, wissen worauf es beim Kauf zu achten gilt und sind mit möglichen Alternativen vertraut. Sie haben zudem erfahren, dass der Kauf und der Besitz von Schlagstöcken in der Bundesrepublik Deutschland völlig legal sind. Verboten hingegen ist das Führen von Schlagstöcken, sodass Sie diese nur zuhause bzw. auf dem Grundstück oder in Ihrem Betrieb mitführen dürfen. Die Mitnahme und das Führen bzw. Vorzeigen unterwegs sind hingegen verboten. Der Einsatz von Schlagstöcken ist zudem nur im Rahmen der Notwehr oder Nothilfe erlaubt. Ansonsten stellt er eine gefährliche und unter Umständen sogar eine schwere Körperverletzung dar.

Unsere Schlagstock Produktempfehlungen

Produkt

Bild

Bewertung

Preis

Beschreibung

Link

Somikon Tripod €20,90 Hochwertiger Teleskop-Schlagstock von sehr guter Qualität. Zum Shop
Egosy Walking Poles 3-Piece Telescopic €7,99 Teleskop-Schlagstock, ausziehbar. Auch als gehhilfe verwendbar. Zum Shop
PEARL Aluminium Telescopic Monopod €11,95 Hochwertiger Teleskop-Schlagstock, ausziehbar auf 1,55m. Zum Shop
Cree - High Performance LED Flashlight Torch €23,32 Schlagstock aus Metall mit integrierter Taschenlampe und Trageschlaufe. Zum Shop
kh Security 160165 High Performance €23,44 Hochwertiger Schlagstock mit integrierter LED Leuchte. Zum Shop
Teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.