fbpx
2017_09 Digital Vergleich - Beitragsbild Inspiration

Tresor kaufen:
10 Tipps welche Sie beim Kauf von einem Tresor beachten sollten

2017_09 Digital Vergleich - Beitragsbild Inspiration

Der Kauf von einem Tresor bietet wichtigen zusätzlichen Schutz für Dokumente und Wertgegenstände sowohl im eigenen Heim als auch in Büroräumen und im Gewerbe. Die Entscheidung für ein passendes Produkt ist jedoch oftmals gar nicht so einfach. Es gibt viele Modelle und Ausführungen und auch bei den Preisen gibt es einige deutliche Unterschiede. Der Kauf von einem Tresor erfordert also einiges an Planung und Vorbereitung sowie eine gewisse Vorkenntnis. Nur so kann eine gute und richtige Kaufentscheidung getroffen werden. Folgende Tipps helfen bei der Auswahl von einem passenden Tresor:

1. Tipp: Die Größe des Tresors

Zunächst einmal ist es wichtig, die Größe des Tresors zu bestimmen. So gibt es zum Beispiel den klassischen Wandsafe, wie er oft auch im Hotel zu finden ist. Er ist günstig, klein und kompakt, bietet jedoch nur einen begrenzten Stauraum Darüber hinaus gibt es aber auch modelle von mittlerer Größe sowie große Modelle. Sogar Tresore in der Größe von einem kompletten Zimmer sind verfügbar. Sie haben aber natürlich ihren Preis. Ein erster Schritt sollte es daher sein, dass Sie sich Gedanken darüber machen, welchen Tresor Sie benötigen bzw. welche Größe dieser haben sollte.

2. Tipp: Art des Tresors

Wie oben bereits erwähnt, gibt es verschiedene Tresore, die alle unterschiedliche Vor- und Nachteile sowie einen eigenen Preis haben. Klassisch ist zum Beispiel der Wandtresor, der fest in eine Wand installiert und anschließend auf Wunsch etwa durch ein Bild, etc. verdeckt werden kann. Es gibt aber auch Boden- und Raumtresore sowie eine Vielzahl an weiteren Modellen. Bevor Sie einen Tresor kaufen, sollten Sie sich mit der Art des Tresors auseinandersetzen. Welchen Tresor suchen Sie und welches Modell ist für Sie bzw. für Ihren Bedarf am besten geeignet? Es gibt zum Beispiel auch Aktenschränke, etc. in denen ein Tresor integriert ist. All diese Fragen haben Einfluss auf die Kaufentscheidung bzw. auf das passende Modell, welches für Sie in Frage kommt. Dies hat auch direkten Einfluss auf die Sicherheit. Haben Sie sich für ein Modell bzw. für eine Art von Tresor entschieden, dann sollten Sie die verschiedenen Hersteller, Angebote und Möglichkeiten miteinander vergleichen.

3. Tipp: Größe des Tresors

Tresore gibt es in vielen unterschiedlichen Größen. Während einige Modelle nicht größer als eine Geldkassette sind, handelt es sich bei anderen um große Standtresore oder gar um einen Safe in der Größe von einem kompletten Zimmer, wie er zum Beispiel bei einer Bank zu finden ist. Die Größe des Tresors gibt hier zunächst einmal keinen Aufschluss über dessen Sicherheit. Auch ein kleiner Tresor, der zum Beispiel fest in die Wand eingebaut wird, kann durchaus ein hohes Maß an Sicherheit bieten. Die Frage die sich hier stellt, ist also vor allem die nach dem Bedarf. Was möchten Sie in dem Tresor aufbewahren und welche Größe ist für Sie entsprechend die Richtige? Die Größe des Tresors hat natürlich einen direkten Einfluss auf die Kosten. Je größer und sicherer ein Tresor ist, umso tiefer müssen Sie beim Kauf in die Tasche greifen. Im Idealfall entscheiden Sie sich für ein Modell, welches Ihren Anforderungen genügt und darüber hinaus noch etwas Reserve bietet, für den Fall das Sie später noch weitere Dinge in dem Safe einlagern möchten.

Unsere Empfehlung

Burg-Wächter Möbeltresor

Erhöhter Einbruchsschutz

Elektronisches Zahlenschloss

Ausgezeichnete Preis-Leistung Verhältnis

Verstellbarer Fachboden

Einfache Montage

Preis – 229,99 €

10373892185_6bd419d72d_b

4. Tipp: Schloss und Schließmechanismus

Verschiedene Tresormodelle nutzen verschiedene Schlösser und unterschiedliche Schließmechanismen. So gibt es zum Beispiel Ausführungen mit einem digitalen Schloss, wo Sie die Kombination bequem über Tasten eingeben. Eine Alternative sind die klassischen Dreh-Schlösser, wo durch das Drehen eines Rades nach links und rechts die passende Kombination eingestellt wird, usw. Hinzu kommen unterschiede bei dem verwendeten Schließmechanismus.

Hier gilt es zu beachten, dass Schloss und Schließmechanismus die wohl wichtigsten Komponenten sind. Sie haben einen maßgeblichen Einfluss auf die Sicherheit und darauf wie einfach oder schwer es für einen Einbrecher ist, das Schloss und damit den Safe zu knacken. Hier sollten Sie schauen, welche Art von Schloss Sie bevorzugen und sollten darüber hinaus sicherstellen, dass Sie sich für einen Mechanismus entscheiden, der sicher und zuverlässig funktioniert. Im Internet oder bei einem Fachmann finden Sie hierzu die notwendigen Informationen. Auf keinen Fall sollten Sie aber beim Thema Schloss und Schließmechanismus am falschen Ende sparen.

5. Tipp: Bedienfreundlichkeit

Unterschiedliche Tresore zeichnen sich durch eine unterschiedliche Bedienung aus. Einige Modelle sind relativ einfach in der Nutzung, während andere zugunsten der Sicherheit etwas komplizierter in der Bedienung sind. Hier gilt es für Sie einen passenden Kompromiss aus Nutzerkomfort und Sicherheit zu finden. Sie müssen schauen, welchen Wert die eingelagerten Gegenstände haben werden und ob bzw. in welchem Umfang Sie die Sicherheit vor der Nutzerfreundlichkeit bevorzugen. Auch komplizierte Tresore lassen sich jedoch nach einiger Zeit und mit etwas Übung und Routine in der Regel problemlos und ohne größere Schwierigkeiten bedienen. Es handelt sich also vor allem um eine Eingewöhnungszeit, die Sie zu Beginn in Kauf nehmen müssen. Darüber hinaus bieten viele Hersteller und Fachleute Einweisungen und Schulungen mit den Geräten an.

6. Tipp: Zertifikate und Prüfsiegel

Wie bei vielen Produkten aus dem Bereich der Sicherheit gibt es auch bei Tresoren eine Reihe von Siegeln und Zertifikaten. Sie sagen nicht nur etwas über die Qualität aus, sondern auch über die Sicherheitsstufe. Also darüber wofür ein solcher Tresor verwendet werden kann, welche Schutzklasse er bietet, ob er zum Beispiel auch gegen Feuer geschützt ist, usw. Aus diesem Grund ist es auf jeden Fall ratsam, dass Sie sich vor dem Kauf ausführlich mit dem Thema befassen. Sie sollten schauen, welche Zertifikate oder Prüfsiegel sie benötigen, damit Ihr Tresor die gewünschten Anforderungen auch erfüllt und Ihnen die notwendige Sicherheit bieten kann. Die Siegel und Zertifikate haben darüber hinaus natürlich zusätzlichen Einfluss auf die Kosten, die Sie für einen entsprechenden Tresor aufbringen müssen.

Unsere Empfehlung

ABUS Schlüsseltresor KeyGarage 787

Schlüsseltresor

Schutzklappe mit Schiebemechanismus

Amazon Choice

Platz für bis zu 20 Schlüssel oder 14 Plastikkarten

Einfache, günstige und sichere Lösung

Preis – 25,35 €

7. Tipp: Online oder offline einen Tresor kaufen

Um sich einen Tresor zu kaufen, können Sie entweder in ein Fachgeschäft gehen oder sich im Internet umschauen und dort die Preise miteinander vergleichen. Generell gilt es, dass im Internet eine größere Auswahl an verschiedenen Produkten zu finden ist als dies im Fachhandel, der Fall ist. Hier beschränkt man sich meist auf nur wenige Hersteller beschränken. Dafür haben Sie jedoch die Möglichkeit, sich beim Fachhändler umfangreich beraten zu lassen. Darüber hinaus können Sie die verschiedenen Tresore direkt vor Ort anschauen, Fragen stellen, usw.

Das Internet auf der anderen Seite bietet eine große Auswahl. Diese birgt nicht nur viele Vergleichsmöglichkeiten der verschiedenen Modelle, sondern zeigt außerdem die Vor-und Nachteile auf. Es gibt darüber hinaus die Möglichkeit, Bewertungen und Meinungen von anderen Kunden einzuholen, etc. Zudem gibt es im Internet oft günstigere Preise als im Fachhandel und genau wie im Fachhandel gilt hier das gesetzliche Rückgaberecht von 14 Tagen. Ein Nachteil bei dem Kauf im Internet ist, dass Sie keine Möglichkeit haben, sich den Tresor direkt vor Ort anzuschauen. Außerdem müssen Sie Ihre Fragen per E-Mail oder auf der Webseite stellen und können sich nicht direkt mit einem Händler unterhalten. Am Ende ist die Entscheidung ob Sie einen Tresor online oder offline kaufen, etwas das Sie selbst wissen müssen. Hier sollten Sie vergleichen und sich die Vor- und Nachteile durch den Kopf gehen lassen.

Unter Umständen ist auch eine Kombination möglich: Sie können im Internet vergleichen und sich Produkte anschauen und dann die Tresore in der näheren Auswahl bei einem Fachhändler besichtigen und hier Ihre Fragen stellen. Anschließend kaufen Sie den Tresor dann im Fachhandel oder im Internet.

222714

8. Tipp: Zubehör und Extras für den Tresor

Für einige Tresore gibt es zusätzliche Extras und Zubehör. Unter anderem auch Erweiterungsmöglichkeiten oder Tresor-Systeme. Hier lohnt es sich durchaus einen etwas genaueren Blick auf die Möglichkeiten zu werfen. Insbesondere zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen wie Alarmsysteme oder Sensoren für Fingerabdrücke, etc. können die Sicherheit erhöhen. Ob und welche Arten von Extras und Zubehör es gibt, kann man im Internet herausfinden oder bei einem Fachhändler erfragen. Hier lohnt es sich durchaus etwas genauer hinzuschauen. Unter Umständen ist es außerdem sinnvoll, das Sie sich bereits im Vorfeld Gedanken über das notwendige oder gewünschte Zubehör machen.

9. Tipp: Kundenservice und Support

Für alle Produkte aus dem Bereich Sicherheit ist ein guter Kundenservice unerlässlich. Hier ist es nicht nur wichtig, dass Fragen beantwortet sondern auch Probleme gelöst werden. Außerdem müssen die Hersteller in der Lage sein, dem Kunden zu zeigen, wie ein Tresor funktioniert, wie man die Sicherheit verbessern kann, usw. Aus diesem Grund lohnt es sich durchaus vor dem Kauf von einem neuen Safe auch auf den Kundenservice zu achten. Ein guter Support sollte dann auch durchaus etwas mehr Geld wert sein. Hier ist es falsch, aufgrund geringfügig höherer Kosten beim Kundenservice Abstriche zu machen.

Fazit

Wer heute Wertgegenstände oder wichtige Dokumente besitzt, sollte auf jeden fall über die Anschaffung von einem Tresor nachdenken. Das gilt insbesondere für Unternehmen, öffentliche Einrichtungen, etc. Ein Tresor schützt nicht nur Wertgegenstände sondern auch Dokumente vor Diebstahl. Je nach Modell und Ausführung kann der Safe außerdem vor Feuer- und Wasserschäden schützen. Es lohnt sich hier also durchaus die Anschaffung. Wichtig sind Schloss und Schließmechanismus sowie eventuell vorhandene Zertifikate und Prüfsiegel. Die oben genannten Tipps sollen Ihnen bei dem Kauf von einem neuen Tresor helfen und die Entscheidung einfacher gestalten.

Platzierung

Produkt

Bewertung

Preis

Shopping

1. Burg-Wächter Möbeltresor 209€
2. ABUS Schlüsseltresor KeyGarage 787 25€
3. Brihard Family Safe 60€
4. DEMA Möbeltresor mit Schlüsse 75€
5. Elektronischer Dokumententresor 62€
6. BITUXX Safe Tresor 67€
7. AUTSCA Schlüsseltresor 16€
8. HMF 4612112 Möbeltresor 39€
9. Relaxdays Mini Wandtresor 36€
10. Brihard PROTECTOR P30E 179€

Weitere Artikel

Tresor Test

Tresor Kosten: Wieviel kostet ein professioneller Tr...

[vc_row][vc_column][vc_column_text] Tresor Kosten: Wieviel kostet ein professioneller Tresor in 2019? [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/2"][vc_single_image image="9214" img_size="full"][/vc_column][vc_column width="1/2" css=".vc_custom_1545218987170{padding-left: 20px !important;}"][vc_column_text] Viele Menschen spielen mit dem Gedanken, sich…
Türsprechanlage Kosten

Türsprechanlage Kosten: Wieviel kostet eine profess...

[vc_row][vc_column][vc_column_text] Türsprechanlage Kosten: Wieviel kostet eine professionelle Türsprechanlage? [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/2"][vc_single_image image="9180" img_size="full"][/vc_column][vc_column width="1/2" css=".vc_custom_1545218987170{padding-left: 20px !important;}"][vc_column_text] Viele Menschen denken über die Anschaffung einer professionellen Türsprechanlage…
Bewerten Sie unseren Artikel
Bewertung
5 basierend auf 8 Bewertungen
Social Share

Keine Kommentare

Leave a comment