Pfefferspray Test 2019:
Die besten Pfeffersprays im Vergleich

Statistiken belegen, dass die Kriminalität ansteigt und die Zahl der Überfälle zunimmt. Viele Menschen haben daher Angst auf der Straße. Insbesondere früh morgens oder nachts sowie in Orten wie der Tiefgarage fühlen sich vor allem Senioren und Frauen unwohl. In solchen Fällen ist Pfefferspray eine nützliche Möglichkeit, um das Sicherheitsempfinden zu verbessern und um Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich im Falle von einer Gefahr selbst verteidigen zu können. Der Einsatz ist jedoch auch mit einem Risiko verbunden und zusätzlich gibt es hier eine Grauzone. Unsere Experten zeigen Ihnen in diesem Testbericht alles, was Sie über das Thema Pfefferspray, dessen Kauf und den Einsatz wissen sollten. So wissen Sie nicht nur, welches Spray für Sie das Richtige ist sondern sind auch mit allen notwendigen Informationen versorgt, um eine Entscheidung für ein Produkt treffen zu können.

Inhaltsverzeichnis

Anbieter

Bewertung

Preis

Besonderheiten

Link zu Amazon

1. Extrem High Pfefferspray Hunde ABWEHR-40 ml
  • 14,90 EUR
  • 3 Sprays im Lieferumfang
  • Privatpersonen
  • Jetzt kaufen
    2. stopnow Pfefferspray Abwehrspray
  • 13,95 EUR
  • Lieferung im Doppelpack
  • Privatpersonen
  • Jetzt kaufen
    3. ABUS Abwehrspray SDS80
  • 14,95 EUR
  • Bekannte, deutsche Marke
  • Privatpersonen
  • Jetzt kaufen
    4. BALLISTOL Verteidigungsspray Pfeffer KO Jet
  • 13,95 EUR
  • Patentierter Panikverschluss
  • Privatpersonen
  • Jetzt kaufen
    5. Pfefferspray KO-FOG 40ML
  • 5,99 EUR
  • Patentierter Panikverschluss / Günstiger Preis
  • Privatpersonen
  • Jetzt kaufen
    6. Pfefferspray Reizstoffsprühgerät RSG Zivil
  • 29,95 EUR
  • Gürtelclip / Für Links- und Rechtshänder
  • Privatpersonen
  • Jetzt kaufen
    7. ersonal Defense Pistole Walther PDP
  • 72,90 EUR
  • Pistole mit Holster
  • Jetzt kaufen
    8. Piexon Tierabwehrgerät Guardian Angel II
  • 31,00 EUR
  • Pistole aus Plastik
  • Privatpersonen
  • Jetzt kaufen

    Pfefferspray Anbieter

    1. Extrem High Pfefferspray Hunde ABWEHR – 40 ml

    Preis: 14,90 EUR

    Jetzt bei Amazon kaufen

    Pfefferspray zur Hundeabwehr mit einer Reichweite von insgesamt vier Metern. Drei Packungen im Lieferumfang enthalten.

    Drei Sprühdosen im Lieferumfang

    Kennzeichnung zur Tierabwehr

    Reichweite von bis zu 4m

    VORTEILE

    • Große Reichweite (4m)

    • 3 Spraydosen im Lieferumfang

    • Günstiger Preis

    • Gute Bewertungen

    NACHTEILE

    • Mängel in der Verarbeitung

    • Bei starkem Gegenwind nicht einsetzbar

     

     

    Unserer Meinung nach handelt es sich bei dem Extrem High Pfefferspray Hunde ABWEHR – 40 ml um eine sehr gute Wahl. Der Preis von 15 Euro ist mehr als fair und Sie bekommen sogar gleich drei Spraydosen im Lieferumfang. Für den Preis können Sie nicht viel falsch machen. Die Kundenzufriedenheit spricht für sich.

    80% der Kunden auf Amazon haben das Extrem High Pfefferspray Hunde ABWEHR – 40 ml als sehr positiv empfunden und haben das Produkt mit fünf Sternen bewertet. Die restlichen 20% haben mit drei Sternen eine mittlere Bewertung vergeben. Negative Bewertungen gibt es nicht. Insgesamt ein sehr vielversprechendes Ergebnis.

    Wie groß ist die Reichweite?

    • Die Reichweite beträgt vier Meter oder mehr.

    Ist das Spray als Tierabwehrspray gekennzeichnet?

    • Ja. Das Spray ist entsprechend gekennzeichnet.

    Kann man das Spray gegen den Wind einsetzen?

    • Nein. Bei starkem Gegenwind besteht Gefahr das Sie sich selbst treffen.

    2. stopnow Pfefferspray Abwehrspray

    Preis 13,95 EUR

    Jetzt bei Amazon kaufen

    Ein klassisches Tierabwehrspray im Doppelpack, sowohl für den Indoor- als auch für den Outdoor-Einsatz.

    Gute Bewertungen

    Lieferung im Doppelpack

    Einfache Bedienung

    Kennzeichnung als Tierabwehrspray

    VORTEILE

    • Günstiger Preis verwendet werden

    • Lieferung im Doppelpack

    • Als Tierabwehrspray gekennzeichnet

    • Einfache Bedienung und Handhabung

    • Gute Bewertungen

    NACHTEILE

    • Kann nicht bei Gegenwind

    • Teilweise undicht

    • Einmal ausgelöst schwer zu stoppen

     

     

    Bei dem stopnow Pfefferspray Abwehrspray handelt es sich um ein sehr gutes und zudem günstiges Abwehrspray, welches bereits für knapp 15 Euro zu erhalten ist. Für diesen Preis bekommen Sie gleich zwei Sprühdosen im Doppelpack. Eine hervorragende Wahl und ein fairer Preis, der sich absolut sehen lassen kann.

    Stopnow Pfefferspray Abwehrspray hat bei Amazon 95% positive Bewertungen von vier oder fünf Sternen bekommen. So viel wie kaum ein anderes Verteidigungsspray in unserem Test. Das Ergebnis ist ausgezeichnet und spricht für sich selbst und für das Pfefferspray.

    Wie groß ist die Reichweite?

    • Die Reichweite beträgt vier Meter oder mehr.

    Ist das Spray als Tierabwehrspray gekennzeichnet?

    • Ja. Das Spray ist entsprechend gekennzeichnet.

    Kann man das Spray gegen den Wind einsetzen?

    • Nein. Bei starkem Gegenwind besteht Gefahr das Sie sich selbst treffen.

    Welches Gas wird bei dem Pfefferspray verwendet?

    • Oleoresin Capsicum (OC)

    3. ABUS Abwehrspray SDS80

    Preis 14,95 EUR

    Jetzt bei Amazon kaufen

    Ein zuverlässiges Abwehrspray aus bekanntem deutschem Hause. Als Tierabwehrspray gekennzeichnet und sowohl für Indoor- als auch Outdoor-Einsatz geeignet.

    Neuartige 360° Sprühtechnologie

    Auf Wunsch zusätzliches Trainingsspray

    Freiverkäuflich

    Kennzeichnung als Tierabwehrspray

    VORTEILE

    • Bekannte deutsche Marke

    • Gute Bewertungen

    • Indoor- und Outdoor geeignet

    • 360° Sprühtechnologie

    • Sicherheitsdeckel

    • Optionales Trainingsspray

    NACHTEILE

    • Teilweise geringe Genauigkeit

    • Nur ein Spray im Lieferumfang

     

     

     

     

    Bei dem ABUS Abwehrspray SDS80 handelt es sich laut Meinung unserer Experten um ein hervorragendes Abwehrspray aus bekanntem Hause. Das Spray vereint zahlreiche innovative Technologien wie den 360° Sprühkopf in einem Produkt. Der Preis von knapp 15 Euro erscheint uns sehr fair und angemessen. Insgesamt eine gute Wahl mit vielen positiven Bewertungen.

    gesamt 85% der Kunden haben das Abwehrspray von ABUS positiv bewertet und sind mit dem Kauf sehr zufrieden. Eine insgesamt sehr gute Resonanz für ein gutes Produkt, die die Qualität bestätigt und zeigt, dass es sich hier um eine sehr gute Wahl handelt, die zu recht das Vertrauen der Kunden genießt.

    Wie groß ist die Reichweite?

    • Die Reichweite beträgt vier Meter oder mehr.

    Ist das Spray als Tierabwehrspray gekennzeichnet?

    • Ja. Das Spray ist entsprechend gekennzeichnet.

    Kann man das Spray gegen den Wind einsetzen?

    • Nein. Bei starkem Gegenwind besteht Gefahr das Sie sich selbst treffen.

    4. BALLISTOL Verteidigungsspray Pfeffer KO Jet

    Preis 13,95 EUR

    Jetzt bei Amazon kaufen

    Bei diesem Pfefferspray handelt es sich um einen weiteren Bestseller. Das Produkt wird im Doppelpack verschickt und verfügt über hervorragende Eigenschaften sowie gute Bewertungen

    Sehr große Reichweite von bis zu fünf Metern

    Spezieller, patentierter Panikverschluss

    Gute Kundenbewertungen

    2 Sprühdosen zu einem sehr günstigen Preis

    VORTEILE

    • Reichweite von bis zu fünf Meter

    • Indoor- und Outdoor Einsatz

    • Patentierter Panikverschluss

    • Hohe Wirksamkeit

    NACHTEILE

    • Teils schlechte Verarbeitung

    • Keine Kennzeichnung “Tierabwehr”

     

     

    Bei dem BALLISTOL Verteidigungsspray Pfeffer KO Jet handelt es sich um ein hervorragendes Pfefferspray mit innovativer Technologie wie den patentierten Panikverschluss. Der Preis von knapp 15 Euro ist mehr als fair und belohnt werden Sie für Ihren Kauf mit einer Lieferung im Doppelpack. Eine gute Wahl, wenn Sie auf der Suche nach einem günstigen Spray für sich und Ihren Partner oder Ihre Kinder sind.

    Insgesamt haben 83% der Kunden auf Amazon das Abwehrspray positiv bewertet. Lediglich 17% waren eher unzufrieden und haben zwei Sterne vergeben. Schlechte Bewertungen mit nur einem Stern oder mittlere Bewertungen von drei Sternen gibt es nicht. Insgesamt ein sehr gutes Ergebnis für dieses Spray, insbesondere auch in Anbetracht des sehr günstigen Preises.

    Wie groß ist die Reichweite?

    • Die Reichweite beträgt bis zu fünf Meter oder mehr.

    Ist das Spray als Tierabwehrspray gekennzeichnet?

    • Nein. Eine offensichtliche Kennzeichnung gibt es leider nicht.

    Kann man das Spray gegen den Wind einsetzen?

    • Nein. Bei starkem Gegenwind besteht Gefahr das Sie sich selbst treffen.

    5. Pfefferspray KO-FOG 40ML

    Preis 5,99 EUR

    Jetzt bei Amazon kaufen

    Bei dem Pfefferspray KO-FOG 40ML handelt es sich um ein einziges, sehr günstiges Abwehrspray zur Selbstverteidigung. Das Spray verfügt über einen patentierten Panikverschluss und lässt sich einfach bedienen.

    Patentierter Panikverschluss

    Als Fog und Jet Variante verfügbar

    Sehr effektive Wirkung im Innen- und Außenbereich

    VORTEILE

    • Als Jet und Fog Variante verfügbar

    • Patentierter Panikverschluss

    • Einfache Bedienung

    • Gute Wirkung

    NACHTEILE

    • Keine Kennzeichnung als Tierabwehrspray

    • Keine Prüfsiegel oder Zertifizierungen vorhanden

     

     

    Auch bei dem Pfefferspray KO-FOG 40ML handelt es sich unserer Meinung nach um ein sehr gutes Abwehrspray, welches sogar in zwei verschiedenen Varianten angeboten wird und sowohl drinnen als auch draußen verwendet werden kann. Der Preis von ca. fünf Euro erscheint uns OK und auch die Kundenbewertungen und Kommentare zu dem Produkt sind größtenteils positiv.

    Insgesamt haben 82% der Amazon Kunden das Pfefferspray KO-FOG 40ML positiv bewertet und dem Produkt wahlweise fünf oder vier Sterne vergeben. Unzufrieden mit dem Kauf waren lediglich 11%. Sie haben einen Stern vergeben. Insgesamt hat das Spray damit eine sehr positive Bewertung seiner Käufer erhalten.

    Wie groß ist die Reichweite?

    • Die Reichweite beträgt ca. vier Meter ohne Gegenwind.

    Ist das Spray als Tierabwehrspray gekennzeichnet?

    • Nein. Eine offensichtliche Kennzeichnung gibt es leider nicht.

    Kann man das Spray gegen den Wind einsetzen?

    • Nein. Bei starkem Gegenwind besteht Gefahr das Sie sich selbst treffen.

    6. Pfefferspray Reizstoffsprühgerät RSG Zivil

    Preis 29,95 Euro

    Jetzt bei Amazon kaufen

    Bei dem Pfefferspray Reizstoffsprühgerät RSG Zivil handelt es sich um ein Pfefferspray, welches vor allem durch sein besonderes Design auffällt. Außerdem gibt es einen speziellen Clip für die Befestigung am Gürtel. Leider gibt es keinerlei Beschriftung. Laut Hersteller in Deutschland nur zur Tierabwehr zugelassen.

    Gürtelclip

    Spray verwendet austauschbare Patronen

    Robustes Design und gute Verarbeitung

    VORTEILE

    • Schickes Design

    • Innen und außen verwendbar

    • Gürtelclip

    • Robust und gute Verarbeitung

    NACHTEILE

    • Keine Kennzeichnung als Tierabwehrspray

    • Ersatzpatronen müssen extra bestellt werden.

     

     

    Unsere Experten sind mit dem Pfefferspray Reizstoffsprühgerät RSG Zivil sehr zufrieden. Der Preis von 30 Euro ist zwar etwa höher als bei vielen Konkurrenten, dafür bekommen Sie jedoch ein sehr gut verarbeitetes und handliches Pfefferspray mit Gürtelclip. Eine Besonderheit sind zudem die austauschbaren Patronen, sodass Sie auch nach einem Einsatz des Sprays dieses weiterverwenden können.

    Insgesamt wurde das Pfefferspray Reizstoffsprühgerät RSG Zivil auf Amazon von 93% der Kunden positiv bewertet. Eine hervorragende Resonanz die für sich selbst und das Produkt spricht. Eine insgesamt sehr gute Wahl, die Sie sicher nicht bereuen werden.

    Wie groß ist die Reichweite?

    • Die Reichweite beträgt ca. vier Meter ohne Gegenwind.

    Ist das Spray als Tierabwehrspray gekennzeichnet?

    • Nein. Eine offensichtliche Kennzeichnung gibt es leider nicht.

    Kann man das Spray gegen den Wind einsetzen?

    • Nein. Bei starkem Gegenwind besteht Gefahr das Sie sich selbst treffen.

    Welches Gas kommt zum Einsatz?

    • Das Spray verwendet hochkonzentriertes OC-Gas.

    7. Personal Defense Pistole Walther PDP

    Preis 72,90 EUR

    Jetzt bei Amazon kaufen

    Bei der Personal Defense Pistole Walther PDP handelt es sich um ein Pfefferspray in der Form einer Pistole. Die Reichweite ist sehr gut und das Produkt wirkt sehr robust. Ein Holster ermöglicht das einfache Mitführen. Leider ist diese Pistole als Abwehrspray relativ groß und auch sehr auffällig. Für rund 70 Euro ist sie zudem sehr teuer.

    Pfefferspray als Pistole

    Mit Pfefferkartusche und UV-Patrone

    Reichweite von bis zu sechs Metern

    Einfache Bedienung und Handhabung

    Holster im Lieferumfang enthalten

    VORTEILE

    • Zielgenau bis zu sechs Meter

    • UV-Patronen für Zielmarkierung

    • Pfefferkartusche im Lieferumfang

    NACHTEILE

    • Sehr groß

    • Auffällig und offensichtlich

     

    Bei der Personal Defense Pistole Walther PDP handelt es sich um ein Pfefferspray in Form einer Pistole. Während die Reichweite und die Zielgenauigkeit sehr gut sind, ist die Pistole im Vergleich zu anderen Sprays relativ groß, schwer und auch offensichtlich. Sie passt nicht einfach so in die Hosentasche. Auch der Preis von ca. 75 Euro ist relativ hoch. Dafür gibt es eine UV-Patrone zur Zielmarkierung und eine Pfefferkartusche inklusive. Weitere Kartuschen sind als Zubehör erhältlich. Sind Sie auf der Suche nach dieser Art von Spray, dann handelt es sich um eine gute Wahl.

    Diese Abwehrspray-Pistole hat insgesamt 80% positive Bewertungen von Käufern auf Amazon erhalten. Ein sehr gutes Ergebnis, welches sich sehen lassen kann. Die gesamten 80% liegen dabei bei fünf Sternen. Weitere 20% der Kunden haben mit drei Sternen eine mittelmäßige Bewertung vergeben. Negative Beurteilungen gibt es hingegen nicht.

    Wie groß ist die Reichweite?

    • Die Reichweite beträgt ca. sieben Meter ohne Gegenwind.

    Ist das Spray als Tierabwehrspray gekennzeichnet?

    • Nein. Eine offensichtliche Kennzeichnung gibt es leider nicht.

    Kann man das Spray gegen den Wind einsetzen?

    • Ja, die Pistole kann in fast jeder Situation entladen werden.

    Welches Gas kommt zum Einsatz?

    • Das Spray verwendet hochkonzentriertes OC-Gas.

    8. Piexon Tierabwehrgerät Guardian Angel II

    Preis 31,00 EUR

    Jetzt bei Amazon kaufen

    Bei der Piexon Tierabwehrgerät Guardian Angel II handelt es sich um eine Abwehrspray-Pistole, die bereits auf den ersten Blick durch ihr außergewöhnliches Design auffällt. Sie verwendet OC-Gas und das Magazin ermöglicht bis zu zwei Schuss. Leider fehlen Kennzeichnung, die Pistole ist in Deutschland jedoch nur zur Tierabwehr zugelassen.

    Optisch ansprechendes und auffälliges Design

    Integriertes Magazin für bis zu zwei Schuss

    Günstiger Preis

    Positive Bewertungen bei Amazon

    Bei der Piexon Tierabwehrgerät Guardian Angel II handelt es sich um eine weitere Pistole speziell zur Tierabwehr. Eine Besonderheit hier ist das Magazin, welches in die Pistole integriert ist und über zwei Schüsse verfügt. Mit einem Preis von ca. 30 Euro die die Guardian Angel II außerdem deutlich günstiger als die oben genannte Walther. Abstriche gibt es dafür jedoch bei der Qualität und der Verarbeitung. Diese ist bereits auf den ersten Blick deutlich schlechter.

    87% an positiven Bewertungen auf dem größten Marktplatz der Welt Amazon sprechen für sich. Es handelt sich um ein hervorragendes Produkt, welches hält was es verspricht und seine Kunden zufriedenstellt. Lediglich 9% der Kunden haben die Pistole negativ bewertet und einen oder zwei Sterne vergeben.

    Ist das Spray als Tierabwehrspray gekennzeichnet?

    • Nein. Eine offensichtliche Kennzeichnung gibt es leider nicht.

    Kann man das Spray gegen den Wind einsetzen?

    • Ja, die Pistole kann in fast jeder Situation entladen werden.

    Welches Gas kommt zum Einsatz?

    • Das Spray verwendet hochkonzentriertes OC-Gas.

    Das Wichtigste in Kürze

    Extrem High Pfefferspray Hunde ABWEHR – 40 ml

    Drei Sprühdosen im Lieferumfang

    Reichweite von bis zu 4m

    Kennzeichnung zur Tierabwehr

    Preis: 14,90 EUR

    Jetzt bei Amazon kaufen

    Was ist Pfefferspray?

    Bei Pfefferspray handelt es sich um ein Spray, welches zum Eigenschutz und zur Selbstverteidigung eingesetzt wird. Es wird vor allem von Frauen in der Handtasche oder im Fahrzeug mitgeführt. Bei Gefahr, etwa durch einen Angriff von Dritten, kann das Spray per Knopfdruck entladen werden. Dies führt zu Schmerzen durch eine Reizung der Augen. So sollen die Angreifer von ihrem Opfer ablassen und das Weite suchen. Zu beachten ist bei dem Thema Pfefferspray, dass es sich dabei um eine Waffe handelt, die nur von der Polizei und anderen Behörden verwendet werden darf. Das, was wir normaler als Pfefferspray bezeichnen, erfüllt zwar eine ähnliche Wirkung, ist aber streng genommen kein Pfefferspray sonder ein anderes Mittel. Auch hier gilt jedoch: Der Einsatz ist nur im Notfall, als letztes Mittel und mit größter Vorsicht gestattet. A

    Bei Pfefferspray handelt es sich um eine Waffe, die nur im Notfall und als letztes Mittel verwendet werden darf! Hier gibt es strenge gesetzliche Bestimmungen, mit denen Sie sich vertraut machen sollten. Ansonsten machen Sie sich unter Umständen strafbar.

    Stopnow Pfefferspray Abwehrspray

    Gute Bewertungen

    Einfache Bedienung

    Lieferung im Doppelpack

    Kennzeichnung als Tierabwehrspray

    Preis 13,95 EUR

    Jetzt bei Amazon kaufen

    Warum ist Pfefferspray praktisch bzw. Wichtig?

    Wir leben in einer Welt, die immer gefährlicher wird. Deutschland ist hier keine Ausnahme. Statistiken der Polizei, Politiker wie auch die Nachrichten bestätigen, dass die Zahl der Verbrechen jedes Jahr wieder ansteigt. Vor allem Senioren und Frauen werden dabei oft Opfer von Gewaltverbrechen. Sie sind unterlegen und können sich meist nicht gegen solche Angriffe wehren. Aber auch Männer werden immer öfter Opfer von Gewalt und Verbrechen. Für die eigene Sicherheit und um sich in einem solchen Fall schützen zu können, gibt es Pfefferspray. Dieses wird in einem kleinen, tragbaren Behältnis geliefert und kann auf Knopfdruck entladen werden. Bei Kontakt mit dem Gesicht und den Augen löst das Spray starken Reiz sowie Schmerzen aus. Der Angreifer – überrascht und mit sich selbst beschäftigt – sucht dann in der Regel das Weite. Das Spray kann dabei sowohl gegen einen als auch gegen mehrere Angreifer oder gegen Tiere verwendet werden.

    Pfefferspray ist also ein wichtiges Utensil für die eigene Sicherheit. Es führt dazu, dass Sie sich auf der Straße sicher fühlen und gibt Ihnen die Möglichkeit, sich im Falle einer Gefahr selbst zu verteidigen. Es handelt sich dabei jedoch nur um eine von vielen Optionen. Sie müssen selbst entscheiden, ob Sie auf Pfefferspray setzen oder lieber auf andere Sicherheitstechnik vertrauen oder vielleicht einen Selbstverteidigungskurs belegen, etc.

    Pfefferspray ist wichtig, weil:

    • Es das Sicherheitsempfinden erhöht
    • Ihnen die Möglichkeit zur Selbstverteidigung gibt
    • Sie sich damit auch gegen Tiere, z.B. bissige Hunde, verteidigen können
    • Es klein und handlich ist und somit einfach mitgeführt werden kann

    Pfefferspray gibt Ihnen eine reelle Möglichkeit, sich in einer Gefahrensituation selbst zu verteidigen. Es erhöht zudem das eigene Sicherheitsempfinden und sollte vor allem bei Senioren und Frauen nicht in der Handtasche fehlen.

    ABUS Abwehrspray SDS80

    Neuartige 360° Sprühtechnologie

    Freiverkäuflich

    Auf Wunsch zusätzliches Trainingsspray

    Kennzeichnung als Tierabwehrspray

    Preis 14,95 EUR

    Jetzt bei Amazon kaufen

    Wann wird ein Pfefferspray benötigt?

    Wann ein Pfefferspray notwendig ist, diese Entscheidung müssen Sie selbst und für sich selbst treffen. Wir empfehlen das Spray insbesondere für Senioren sowie für Frauen, die sich häufig allein auf der Straße befinden. Vor allem wenn Sie oft bei Dunkelheit oder in den frühen Morgenstunden unterwegs sind, ist Pfefferspray sinnvoll. Außerdem wird das Spray dann empfohlen, wenn Sie in besonders gefährdeten Regionen, wie etwa einem Stadtteil mit hoher Kriminalität wohnen und arbeiten. Hier gibt es jedoch nur Empfehlungen, die Entscheidung liegt allein bei Ihnen. Auch gesetzliche Verpflichtungen gibt es hier nicht. Im Gegenteil: Der Einsatz von Pfefferspray stellt eine Straftat dar, die – wenn Sie nicht vorsichtig sind – über die Grenzen der Notwehr hinaus geht.

    Wir empfehlen ein Pfefferspray in folgenden Situationen:

    • Wenn Sie in gefährlichen Regionen, Bezirken, Stadtteilen, etc. leben
    • Wenn Sie oft in der Nacht oder am späten Abend unterwegs sind
    • Wenn Sie häufig in den frühen Morgenstunden das Haus verlassen
    • Wenn Sie oft in den frühen Morgenstunden heimkommen
    • Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie sich so sicherer fühlen

    Wenn Sie in gefährlichen Regionen, Bezirken, Stadtteilen, etc. leben

    Einige Städte sind gefährlicher als andere. Außerdem gibt es in vielen Orten gefährliche Bezirke oder Stadtteile. Leben Sie in einer solchen Region, dann kann ein Pfefferspray wichtigen zusätzlichen Schutz bieten und das Sicherheitsempfinden erhöhen.

    Wenn Sie oft in der Nacht oder am späten Abend unterwegs sind

    Die meisten Überfälle und Verbrechen geschehen in den Abendstunden. Vor allem nachts. Sind Sie oft zu dieser Zeit unterwegs, dann raten wir Ihnen dazu, über den Kauf von einem Pfefferspray nachzudenken. Sie sind so sicherer unterwegs und können sich im Zweifelsfall verteidigen.

    Wenn Sie häufig in den frühen Morgenstunden das Haus verlassen

    Auch in den frühen Morgenstunden geschehen viele Verbrechen. Müssen Sie zum Beispiel aus beruflichen Gründen oft das Haus am frühen Morgen verlassen und sind Sie dabei noch viel zu Fuß unterwegs, dann ist unter Umständen auch hier ein Pfefferspray sinnvoll.

    Wenn Sie oft in den frühen Morgenstunden heimkommen

    Das oben genannte gilt natürlich auch, wenn Sie oft in den frühen Morgenstunden heimkommen. Längere Fußmärsche in dieser Zeit können schnell gefährlich werden. Auch hier sind Sie mit einem Pfefferspray in der Lage, sich bei Gefahr zu verteidigen.

    Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie sich so sicherer fühlen

    Pfefferspray soll Ihnen Sicherheit geben. Sind Sie der Meinung, dass ein Pfefferspray für Sie wichtig ist und Ihnen notwendige Sicherheit gibt oder das Sicherheitsempfinden erhöht, dann sollten Sie sich für einen Kauf entscheiden. Sie tun sich in diesem Fall etwas Gutes!

    Die Liste ist natürlich keinesfalls komplett. Sie müssen schauen, ob Sie sich mit dem Spray sicherer fühlen und ob das Pfefferspray Ihrer Meinung nach sinnvoll ist oder nicht. In diesen Fällen lohnt sich dann der Kauf. Eines sollten Sie jedoch stets bedenken: Es geht um Ihre Sicherheit. Ein Pfefferspray ist nicht teuer, ist klein und kompakt und auch über viele Jahre haltbar. Es handelt sich also um eine Investition, die Sie einfach mitführen und bedienen können. Auch dann, wenn Sie das Pfefferspray (hoffentlich!) niemals einsetzen müssen.

    Es gibt viele Situationen in denen Pfefferspray unter Umständen zu empfehlen ist. Der wichtigste Grund sind jedoch Sie! Wenn Sie sich mit einem Spray sicherer fühlen oder der Meinung sind, dass Sie es benötigen, dann sollten Sie es kaufen. Das Pfefferspray ist nicht teuer, lange haltbar und kann einfach in der Tasche mitgeführt werden.

    BALLISTOL Verteidigungsspray Pfeffer KO Jet

    Sehr große Reichweite von bis zu fünf Metern

    Gute Kundenbewertungen

    Spezieller, patentierter Panikverschluss

    2 Sprühdosen zu einem sehr günstigen Preis

    Preis 13,95 EUR

    Jetzt bei Amazon kaufen

    Wie funktioniert das Pfefferspray?

    Pfefferspray wird in einem Druckbehälter geliefert. Dieser ist vergleichbar zum Beispiel mit der Sprayflasche von Haarspray, ist jedoch deutlich kleiner. Normalerweise passt der Behälter bei einer durchschnittlichen Hand in die geschlossene Faust. In diesem Behälter ist ein chemischer Stoff enthalten, der bei einem Kontakt zur Reizung der Augen führt. Trotz des eigentlich sehr eindeutigen Namens ist in dem Spray kein echter Pfeffer vorhanden. Der Name kommt daher, da der Stoff in dem Spray dieselbe Reaktion wie Pfeffer auslöst. Er wird jedoch komplett chemisch hergestellt.

    Je nach Modell befindet sich auf der Vorder- bzw. Oberseite des Druckbehälters ein Taster. Dieser ist normalerweise mit einer Sicherung vor unbeabsichtigtem Betätigen gesichert. Durch Drücken dieses Tasters wird das Spray entladen. Dabei dauert der Sprühstoß solange an, wie der Knopf gedrückt wird. Es sind also sowohl längere als auch mehrere, schnelle und kurze Sprühstöße möglich. Das Ziel ist es, eine Verteidigung im Notfall vor beißenden Hunden oder vor menschlichen Angreifern zu gewährleisten.

    Pfefferspray ist sehr einfach zu bedienen und ziemlich klein und kompakt. Es kann daher ohne besondere Erfahrung oder Vorkenntnisse angewendet werden und ist normalerweise einfach in der Hand-, Jacken-, oder Hosentasche mitnehmbar.

    Pfefferspray KO-FOG 40ML

    Patentierter Panikverschluss

    Sehr effektive Wirkung im Innen- und Außenbereich

    Als Fog und Jet Variante verfügbar

    Preis 5,99 EUR

    Jetzt bei Amazon kaufen

    Wie installiert man Pfefferspray?

    Gesetzlich betrachtet handelt es sich bei dem Pfefferspray um eine Waffe. Der Einsatz gegen Menschen oder Kauf für den geplanten Einsatz gegen andere Person ist, auch wenn dies nur im Falle der Verteidigung gedacht ist, verboten. Dennoch gibt es die Möglichkeit, dass Pfefferspray gegen andere Menschen einzusetzen, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Da für einen solchen Fall die Notwehr vorliegen muss, dürfen Sie das Spray nur dann verwenden, wenn Sie sich in einer Gefahr für Leib und Leben befinden und der Einsatz von Pfefferspray die einzige Möglichkeit zur Abwendung der Gefahr darstellt. Der hauptsächliche Anwendungsbereich liegt somit in der Selbstverteidigung.

    Ein weiterer Anwendungsbereich ist aber auch der Einsatz gegen bissige Hunde und andere gefährliche Tiere. Tatsächlich sind die heute frei verkäuflichen Sprays eigentlich genau für diesen Zweck gedacht. Der Briefträger etwa der von vielen Hunden bekanntlich sehr geliebt wird, trägt ein Pfefferspray bei sich, um sich gegen einen Angriff verteidigen zu können. Diese beiden Anwendungsbereich sind aber auch die einzigen Situationen, in denen für Sie als normaler Bürger, also nicht als Polizist oder Mitglied einer anderen Behörder, der Einsatz von Pfefferspray möglich ist. Die beiden Einsatzbereiche für Pfefferspray sind also:

    I. Zur Selbstverteidigung gegen menschliche Angreifer im Rahmen der Notwehr
    II. Zur Selbstverteidigung gegen Hunde und andere Tiere von denen Gefahr ausgeht

    Für Pfefferspray gibt es lediglich zwei Anwendungsbereiche: Zur Selbstverteidigung gegen einen Angreifen oder zur Selbstverteidigung gegen Hunde und andere Tiere. Im Falle der Selbstverteidigung, bei der ein Einsatz von Pfefferspray gegen andere Menschen erfolgt handelt es sich um Notwehr. Hier gelten die entsprechenden gesetzlichen Regelungen!

    Pfefferspray Reizstoffsprühgerät RSG Zivil

    Gürtelclip

    Robustes Design und gute Verarbeitung

    Spray verwendet austauschbare Patronen

    Preis 29,95 Euro

    Jetzt bei Amazon kaufen

    Vor- und Nachteile des Pfeffersprays

    Wie bei jedem Produkt hat auch das Pfefferspray einige Vor- und Nachteile. Diese sind wichtig zu wissen und wir empfehlen Ihnen, sich vor dem Kauf ausführlich mit diesen zu beschäftigen. Auch deswegen, weil der Einsatz von Pfefferspray eine Straftat darstellt und im Rahmen der Notwehr nur unter ganz bestimmten Richtlinien und Bedingungen zugelassen ist.

    Die Vorteile von Pfefferspray

    Die wichtigsten Vorteile von Pfefferspray sind:

    • Einfache Bedienung
    • Geringe Größe und leichtes Gewicht
    • Lange Haltbarkeit
    • Günstige Anschaffungskosten
    • Sofort Einsatzbereit
    • Verbessertes Sicherheitsempfinden
    • Schutz vor Angreifern

    Einfache Bedienung

    Pfefferspray ist für den Notfall gedacht. Entsprechend wurde bei der Herstellung und Entwicklung darauf geachtet, dass das Spray einfach zu bedienen ist. Das Spray kann ohne besondere Erfahrungen oder Vorkenntnisse verwendet werden und auch Frauen oder Senioren sollten mit der Nutzung kein Problem haben.

    Geringe Größe und leichtes Gewicht

    Pfefferspray ist klein, kompakt und leicht im Gewicht. Es lässt sich daher auch unterwegs einfach mitführen. Ganz egal ob in der Hosen- oder Handtasche, im Handschuhfach des Fahrzeugs oder mit einem Clip direkt am Gürtel: Das Spray ist immer mit dabei und binnen weniger Sekunden einsatzbereit. So verlieren Sie in einer Gefahrensituation keine wertvolle Zeit.

    Lange Haltbarkeit

    Pfefferspray ist relativ lange haltbar. Das bedeutet, dass Sie das Produkt einmal kaufen und – sofern Sie das Spray nicht verwenden – viele Jahre aufbewahren und mit sich führen können. Es handelt sich um eine einmalige, günstige Investition, an der Sie normalerweise lange Freude haben sollten.

    Günstige Anschaffungskosten

    Pfefferspray ist sehr günstig im Handel erhältlich. Dabei wirkt es auf einen Angreifer sehr effektiv und bietet einen echten Mehrwert für die eigene Sicherheit. Die günstigen Anschaffungskosten machen das Spray eine interessante und lohnenswerte Option. Kombiniert mit der langen Haltbarkeit, handelt es sich hier um eine günstige Möglichkeit, die eigene Sicherheit zu verbessern.

    Sofort Einsatzbereit

    Pfefferspray ist so konzipiert, dass es im Falle einer Gefahr sofort einsatzbereit ist. Sie müssen lediglich zielen und den Drucktaster betätigen. Schon wird das Gas freigesetzt. Der Sprühstoß hält dabei solange an, wie Sie den Auslöser betätigen oder bis das Pfefferspray vollständig entleert wurde. Sie haben also volle Kontrolle über den Einsatz und können bei Bedarf auch einen längeren Sprühstoß abgeben.

    Verbessertes Sicherheitsempfinden

    Pfefferspray steigert das eigene Sicherheitsempfinden. Es handelt sich um ein Produkt, welches im Notfall Gefahr abwenden oder sogar Leben retten kann. Menschen, die mit Pfefferspray unterwegs sind, fühlen sich sicherer und sind in der Lage sich bei Bedarf in einer Gefahrensituation zu schützen.

    Schutz vor Angreifern

    Pfefferspray bietet Ihnen einen einfachen, kompakten und günstigen Schutz vor Angreifern und Gefahren. Sobald sich eine gefährliche Situation durch Mensch oder Tier ergibt, ist das Spray sofort einsatzbereit und kann maßgeblich dabei helfen, die Gefahr für Leib und Leben abzuwenden.

    Die Nachteile

    Natürlich gibt es auch bei Pfefferspray trotz seiner vielen Vorteile und seines großen Nutzens einige gravierende Nachteile. Über diese sollten Sie ebenso Bescheid wissen wie über die Vorteile. Wir möchten Ihnen natürlich auch diese negativen Aspekte nicht vorenthalten. Die wichtigsten Nachteile des Pfeffersprays sind:

    • Einstufung als Waffe
    • Nur für Erwachsene
    • Einsatz lediglich im Rahmen der Notwehr
    • Gesetzlich betrachtet eine Grauzone

    Einstufung als Waffe

    Bei Pfefferspray handelt es sich – wenn es gegen andere Menschen eingesetzt wird – um eine Waffe. Das bedeutet, dass Sie bei der Verwendung des Sprays sehr vorsichtig sein müssen. Kommt es nach dem Einsatz von Pfefferspray, dann muss der Richter entscheiden, ob es sich um Notwehr oder Nothilfe gehandelt hat. War das nicht der Fall, dann droht eine Verurteilung wegen Gefährlicher Körperverletzung!

    Nur für Erwachsene

    Pfefferspray ist nur für Erwachsene erlaubt. Das gilt auch für den erlaubten Einsatz gegen Tiere. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren dürfen das Spray nicht kaufen und auch eigentlich nicht mit sich führen. Das Gesetz zur Notwehr und zur Nothilfe von anderen Menschen gilt jedoch auch hier.

    Einsatz lediglich im Rahmen der Notwehr

    Pfefferspray darf gegen andere Menschen nur im Rahmen der Nothilfe oder der Notwehr eingesetzt werden. Diese erlaubt es einem Menschen, sich bei einer Gefahr für Leib und Leben auf eine ihm zuzumutende Art und Weise zu verteidigen. Voraussetzung dafür ist, dass das gewählte Mittel angemessen ist. Es macht also durchaus einen Unterschied, ob ein kräftiger Mann von zwei Metern ein Pfefferspray gegen einen einzelnen, unterlegenen Angreifer einsetzt, oder ob eine junge Frau das macht. Zahlreiche Faktoren spielen hier eine Rolle. Der Einsatz sollte daher gut überlegt sein und wirklich nur das allerletzte Mittel der Wahl sein.

    Gesetzlich betrachtet eine Grauzone

    Pfefferspray ist gesetzlich betrachtet eine Grauzone. Das Spray ist eigentlich legal nur für den Einsatz gegen Tiere, vor allem bissige Hunde, gedacht. Ein Einsatz gegen Menschen ist verboten! Dennoch wurde und wird das Pfefferspray immer wieder auch zur Selbstverteidigung verwendet. Grund dafür sind die Paragraphen zur Nothilfe und Notwehr, die den Einsatz von gerechtfertigter Gewalt erlaubt, um sich oder einen anderen zu schützen, wenn die Maßnahme angemessen ist. Das bedeutet, dass in einem solchen Fall der Einsatz gegen Personen durchaus toleriert werden kann. Auch bei Minderjährigen. Toleriert heißt jedoch in diesem Fall, dass im Rahmen der Notwehr keine Verurteilung erfolgt, wenn ein Richter zu dem Entschluss kommt, dass der Einsatz im Verhältnis zur Gefahr stand. Ist das nicht der Fall, dann droht eine Verurteilung.

    Pfefferspray ist gesetzlich betrachtet ein heikles Thema und eine dicke Grauzone. Aus diesem Grund sollten Sie das Spray wirklich nur im äußersten Notfall und als letzten Ausweg einsetzen. Ansonsten machen Sie sich unter Umständen strafbar. Der Einsatz von Pfefferspray zieht normalerweise IMMER ein Strafverfahren wegen Gefährlicher Körperverletzung nach sich. Liegt Notwehr oder Nothilfe vor, dann erfolgt jedoch ein Freispruch.

    Pfefferspray – Vor- und Nachteile auf einen Blick

    VORTEILE

    • Einfache Bedienung

    • Geringe Größe und leichtes Gewicht

    • Lange Haltbarkeit

    • Günstig in der Anschaffung

    • Sofort Einsatzbereit

    • Erhöht das eigene Sicherheitsempfinden

    • Effektive Möglichkeit zur Selbstverteidigung

    NACHTEILE

    • Einstufung als Waffe

    • Nur für Erwachsene

    • Einsatz lediglich im Rahmen der Notwehr

    • Gesetzlich eine Grauzone

    Die verschiedenen Typen des Pfeffersprays

    Pfefferspray gibt es in verschiedenen Arten und Formen, über die Sie vor dem Kauf informiert sein sollten. Grundsätzlich unterscheidet man dabei zwischen drei verschiedenen Formen:

    • Nebel-Pfefferspray
    • Schaum-Pfefferspray
    • Strahl-Pfefferspray

    Nebel-Pfefferspray

    Das Nebel-Pfefferspray verfügt über einen sogenannten Sprühkopf oder Cone. Dieser führt zu einem sehr feinen, zerstäubten Strahl, vergleichbar mit Nebel. Der Vorteil bei dieser Art von Verteidigungsspray ist es, dass Sie nicht genau zielen müssen um einen Angreifer zu treffen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, mehrere Angreifer die dicht beieinander stehen mit nur einem Sprühstoß zu treffen. Der feine Neben verbreitet sich schnell in den Augen und Atemwegen und führt zur Beeinträchtigung der Betroffenen. Der Einsatz im Freien ist möglich, jedoch unter Umständen etwas schwierig, wenn Wind herrscht.

    Schaum-Pfefferspray

    Schaum-Pfefferspray oder Pfefferschaum ist in seiner Wirkung vergleichbar mit dem Nebel- oder Strahl-Pfefferspray. Hier wird jedoch ein dickerer und beständiger Schaum versprüht. Dies hat den Vorteil, dass Sie das Schaum-Spray auch im Freien verwenden können. Windstöße und frische Luft haben nur wenig Einfluss auf das Spray und seine Flugbahn. Außerdem ist Schaum sehr widerstandsfähig und muss anders als Spray von der Haut entfernt werden. Dies ist schwierig und erfordert – insbesondere auch aufgrund der Einschränkungen die er mit sich bringt – viel Zeit.

    Strahl-Pfefferspray

    Das klassische Pfefferspray, wie es am weitesten verbreitet und am besten bekannt ist. Dieses Spray versprüht einen gebündelten Strahl der auch relativ windstabil ist. Das Zielen ist sehr genau möglich und einige Gel-Varianten werden bei dem Kontakt mit der Haut sehr zähflüssig und haften somit länger. Dieses Variante gilt als das effektivste Pfefferspray auf dem Markt. Der größte Nachteil ist, dass ein genaues Zielen nötig ist. Auch die Abwehr mehrerer Angreifer ist schwieriger, da Sie auf jede Person individuell zielen müssen.

    Pfefferspray gibt es in verschiedenen Varianten. Diese sind in ihrer Wirkung und Funktion größtenteils gleich. Unterschiede gibt es lediglich in der Form und Konsistenz des Strahls. Eine Sprays eignen sich zum Beispiel besonders für den Outdoor-Einsatz. Hier müssen Sie schauen welche Variante für Sie die Richtige ist.

    Personal Defense Pistole Walther PDP

    Pfefferspray als Pistole

    Einfache Bedienung und Handhabung

    Holster im Lieferumfang enthalten

    Mit Pfefferkartusche und UV-Patrone

    Reichweite von bis zu sechs Metern

    Preis 72,90 EUR

    Jetzt bei Amazon kaufen

    Alternativen zum Pfefferspray

    Vor allem aufgrund der gesetzlichen Grauzone und der möglichen Probleme, die ein Einsatz von Pfefferspray mit sich bringen kann, ziehen viele Menschen es vor, lieber auf andere Mittel zu setzen, um sich zu schützen. Darüber hinaus handelt es sich bei dem Pfefferspray um einen sogenannten letzten Ausweg, wenn es keine andere Möglichkeit mehr gibt. Alternativen zum Pfefferspray sind also durchaus interessant. Hier haben Sie verschiedene Möglichkeiten, die Sie anstelle oder zusätzlich zum Pfefferspray zu Ihrem Schutz ergreifen können. Diese sind:

    • Selbstverteidigungskurse
    • Tragbare Alarmsysteme
    • Überwachungs-Apps
    • Personenschützer
    • Schusswaffen oder andere Waffen
    • Hunde zum Schutz
    • Präventives Handeln

    Selbstverteidigungskurse

    Selbstverteidigungskurse sind eine gute Alternative zum Pfefferspray oder zusätzlich dazu. Sie gibt es inzwischen auch speziell für Kinder und Frauen. Mit einem solchen Kurs haben Sie die Möglichkeit, einen überraschten Angreifer in die Flucht zu schlagen. Der Einsatz von Kampfsport stellt natürlich ebenfalls eine Körperverletzung dar, ist jedoch im Zusammenhang mit Notwehr und Nothilfe ein deutlich milderes Mittel. Schwierig wird es jedoch unter Umständen bei mehreren Angreifen. Außerdem dauert das professionelle Erlernen einer Sportart zur Selbstverteidigung viele Jahre und erfordert regelmäßiges Training.

    Tragbare Alarmsysteme

    Heute gibt es eine Vielzahl an tragbaren Alarmsystemen für die Hosen- oder Handtasche. Diese lösen oft automatisch aus, wenn zum Beispiel die Handtasche gestohlen wird. Die Geräte lassen sich jedoch auch manuell aktivieren und verfügen neben einem Panikschalter meist auch über eine Taschenlampe. Zwar handelt es sich hier nicht um eine aktive Verteidigung, Sie machen jedoch andere Menschen in der Nähe auf sich und Ihre Situation aufmerksam und können in vielen Fällen den oder die Angreifer – abgeschreckt durch den lauten Alarm – in die Flucht schlagen. Der Einsatz solcher Systeme ist harmlos und birgt keinerlei rechtliche Konsequenzen. Das System funktioniert jedoch nur dann, wenn es auch Menschen in der näheren Umgebung gibt, die den Alarm hören und die Sie auf sich aufmerksam machen können.

    Überwachungs-Apps

    Heute gibt es eine Vielzahl an Überwachungs-Apps. Diese verfügen oft über eine Kamera sowie die Möglichkeit einer Sprechverbindung und über eine Nachrichtenfunktion. Eine solche App erlaubt es Ihnen, eine andere Person zu verfolgen. Sie wissen wo sich diese Person befindet und können mit ihr kommunizieren. Im Falle von einer Gefahr kann die Person außerdem Alarm auslösen. In jedem Fall bekommt der Empfänger eine Mitteilung über die Gefahrensituation und eine Positionsmeldung, um Hilfe zu holen. Viele dieser Überwachungs-Apps bieten zudem die Möglichkeit für den User selbst, über einen Tastendruck die Polizei oder Feuerwehr zu rufen. Leider handelt es sich auch hier nur um ein passives System. Bis Hilfe eintrifft, sind Sie meist auf sich allein gestellt.

    Personenschützer

    Eine weitere Möglichkeit um sich zu schützen, ist der Einsatz von Personenschützern. Diese Methode ist sehr teuer und empfiehlt sich daher nur für das Gewerbe oder wenn Sie zu einem besonders gefährdeten Personenkreis zählen. Personenschützer begleiten Sie oder folgen Ihnen unauffällig. Sie sind speziell für ihre Tätigkeit und die Gefahr ausgebildet und verfügen oftmals über hervorragende Kenntnisse in der Selbstverteidigung. Einige sind sogar mit Pfefferspray oder gar einer Schusswaffe ausgerüstet. Personenschützer, wenn sie dem Angreifer bekannt sind, wirken stark präventiv und verhindern oftmals das es überhaupt erst zu einem Angriff kommt. Werden Bodyguards tätig, dann fällt auch das unter die Kategorie Notwehr. Personenschützer wissen jedoch normalerweise genau wie weit sie gehen dürfen, verfügen über notwendiges Fachwissen und besitzen oft eine spezielle Versicherung, die die Kosten des folgenden Verfahrens übernimmt. Sie sind daher deutlich besser auf diese Situation vorbereitet, als Sie.

    Schusswaffen oder andere Waffen

    Neben Pfefferspray können Sie natürlich auch andere Waffen oder gar Schusswaffen zur Selbstverteidigung mit sich führen. Für die meisten Waffen benötigen Sie einen Waffenschein. Gas- und Schreckschuss-Pistolen dürfen Sie hingegen nicht ohne Weiteres auf der Straße mitführen. Sie können jedoch eine solche Waffe zu Hause aufbewahren. Kommt es zu einem Einbruch, dann können Sie im Rahmen der Notwehr oder der Nothilfe von der Schusswaffe oder auch einer anderen Waffe Gebrauch machen. Hierbei ist zu beachten, dass dies in der Regel eine deutlich schwerere Maßnahme ist, als etwa der Einsatz von relativ harmlosen Pfefferspray. Es sollte sich also auch hier um die Ultima Ratio – die letzte Möglichkeit handeln.

    Für einen Waffenschein, müssen besondere Voraussetzungen erfüllt sein. Sie müssen zum Beispiel über sehr hohe Wertgegenstände oder Bargeld verfügen, zu dem Kreis besonders gefährdeter Personen gehören oder aus anderen Gründen einen Bedarf für die Nutzung von Schusswaffen haben. Generell ist es – bewusst – sehr schwer für Privatpersonen, eine Erlaubnis zum Führen einer Schusswaffe zu erhalten.

    Hunde zum Schutz

    Eine weitere Möglichkeit um sich zu schützen ist die Anschaffung von einem Hund. Vor allem ein großes Tier, wie ein Schäferhund, ein Rottweiler, etc. kann das eigene Heim sicherer machen und vor Einbrechern schützen. Sofern möglich, kann Sie das Tier aber auch auf die Straße begleiten. Ein großer Hund wirkt dabei nicht nur abschreckend sondern stellt für den Verbrecher in den meisten Fällen auch eine ernsthafte Gefahr dar. Vor allem Einzeltäter aber auch kleinere Gruppen sind für das Tier oft kein Problem, solange der oder die Täter nicht über eine Schusswaffe, Pfefferspray oder dergleichen verfügen. Bedenken Sie dabei, dass Sie für das Handeln des Hundes verantwortlich sind. Auch hier wird ein Gericht entscheiden, ob Notwehr oder Nothilfe vorlag oder nicht.

    Präventives Handeln

    Prävention ist auch beim Thema Sicherheit der wichtigste Faktor. Verhindern Sie, dass Sie sich in Gefahr begeben, dann wird ein besonderes Schutz oftmals unnötig. Vermeiden Sie es zum Beispiel nachts oder in den frühen Morgenstunden allein aus dem Haus zu gehen oder meiden Sie gefährliche Stadtteile oder Regionen.

    Natürlich lässt sich Gefahr nicht immer verhindern. Berufliche Gründe oder andere Verpflichtungen lassen oftmals keine Wahl. Hinzu kommt, dass es natürlich auch zu einem Einbruch oder Verbrechen bei Ihnen zu Hause kommen kann. Aber: Prävention erhöht die Sicherheit um ein Vielfaches und verringert die Gefahr das es überhaupt erst zu einer Gefahrensituation kommt deutlich.

    Zum Pfefferspray gibt es viele Alternativen, die Sie anstelle von oder zusätzlich zu dem Spray verwenden können. Nicht alle diese Alternativen sind sinnvoll oder praktisch. Hier sind Sie selbst gefragt. Sie müssen schauen, welche Alternativen für Sie in Frage kommen (wenn überhaupt) und welche nicht.

    Die wichtigsten Eigenschaften des Verteidigungssprays

    Damit Verteidigungsspray seinen Zweck erfüllen und die gewünschte Wirkung erzielen kann, muss es bestimmte Eigenschaften erfüllen. Hinzu kommen zudem einige gesetzliche Anforderungen und Bestimmungen die bei freiverkäuflichen Pfeffersprays ebenfalls beachtet werden müssen. Die folgenden Eigenschaften sind dabei besonders wichtig und sollten von Ihnen auf jeden Fall beachtet werden:

    • Outdoor-Geeignet
    • Zugelassen in Deutschland
    • Siegel und Auszeichnungen
    • Art des Sprühstrahls
    • Wirkungsweise und -dauer

    In den meisten Fällen besteht die Gefahr außerhalb. Das Pfefferspray soll also unterwegs, im Freien zum Einsatz kommen. Daher ist es natürlich wichtig, dass das Pfefferspray auch für den Outdoor-Einsatz geeignet ist. Das ist zwar bei fast allen Spays der Fall, jedoch reagieren sie unterschiedlich auf Klima und Wetter. Einige sind zum Beispiel stabiler, während andere Sprays schnell zerstäubt werden. Leben Sie zum Beispiel an der Küste oder in einer sehr windigen Region, dann ist unter Umständen ein Schaum oder ein Spray mit einem festen Sprühstrahl eher geeignet, als ein Nebel-Spray.

    Außerdem müssen Sie auf die Zulassung achten. Pfefferspray gilt in Deutschland als Waffe und unterliegt einer Vielzahl an Bestimmungen. Nicht jedes dieser Verteidigungssprays darf in Deutschland auch verwendet werden und nicht jedes dieser Sprays ist für Menschen zugelassen. Selbst für den Einsatz gegen Tiere sind nur bestimmte Pfefferspray-Marken genehmigt. Nutzen Sie ein illegales oder nicht genehmigtes Spray, dann kommen Sie unter Umständen bei einer Polizeikontrolle in Probleme. In diesem Zusammenhang lohnt es sich auch auf die Siegel und Auszeichnungen zu schauen. Denn diese gibt es auch bei den Verteidigungssprays und sie können wichtigen Aufschluss darüber bieten, welche Bedingungen und Kriterien ein Pfefferspray erfüllt, wie sicher und zuverlässig es ist, usw.

    Schließlich sollten Sie noch auf die Art des Sprühstrahls achten. Vor allem in Hinsicht auf das Wetter. Dies ist besonders wichtig, damit Sie auch die gewünschte Wirkung erzielen können. Abschließend sollten Sie noch auf die Wirkungsweise und Wirkungsdauer achten. Hierzu gibt es auch einige gesetzliche Bestimmungen, die die Wirkungsweise bzw. den Wirkstoff festlegen. Nicht jeder Wirkstoff ist in freiverkäuflichen Pfeffersprays zugelassen. Einige Stoffe sind speziell für Polizei und Sicherheitsdienst reserviert.

    Vor dem Kauf von einem Pfefferspray sollten Sie sich ausführlich mit dem Thema und insbesondere mit den Eigenschaften des Sprays befassen. Nur so finden Sie ein Verteidigungsspray, welches auch Ihren Wünschen und Ansprüchen genügt, zuverlässig funktioniert und legal in Deutschland verwendet werden kann.

    Was kostet ein Pfefferspray

    Der Preis für Pfefferspray lässt sich nicht pauschal festlegen. Hier kommt es auf die Art des Sprays, auf die Marke sowie auf den Inhaltsstoff, etc. an. Ein gutes Verteidigungsspray muss jedoch nicht teuer sein. Bereits für unter zehn Euro können Sie ein günstiges aber effektives Verteidigungsspray kaufen. Pfefferspray in der oberen Preiskategorie kosten zwischen 25 und 50 Euro. Teurer wird es hingegen selten. Indem Sie sich im Vorfeld Gedanken über Ihre Anforderungen und Kriterien an das Pfefferspray machen, sich mit der Materie auseinandersetzen und das Angebot miteinander vergleichen, sind Sie normalerweise ohne Weiteres in der Lage, den günstigsten Preis für ein Produkt zu erhalten, welches Ihren Ansprüchen und Wünschen in vollem Umfang genügt. Auf keinen Fall sollten Sie jedoch den Fehler machen und hier am falschen Ende sparen! Schließlich geht es hier um Ihre Sicherheit und um ein Produkt, auf welches Sie sich im Falle einer Gefahr verlassen können müssen.

    Pfefferspray ist nicht teuer und einige günstige Varianten gibt es bereits für unter zehn Euro. Auf keinen Fall sollten Sie jedoch mehr als 25 bis 50 Euro für das Verteidigungsspray ausgeben. Ein gründlicher Vergleich im Vorfeld hilft Ihnen dabei das beste Produkt zum günstigsten Preis zu erhalten.

    Piexon Tierabwehrgerät Guardian Angel II

    Optisch ansprechendes und auffälliges Design

    Positive Bewertungen bei Amazon

    Integriertes Magazin für bis zu zwei Schuss

    Günstiger Preis

    Preis 31,00 EUR

    Jetzt bei Amazon kaufen

    Wo gibt es Verteidigungsspray zu kaufen

    Pfefferspray gibt es – wie die meisten Produkte – sowohl im Internet als auch offline beim Fachhändler zu kaufen. Dabei müssen Sie beachten, dass außerhalb des Internets normalerweise nur sehr wenige und spezielle Geschäfte Pfefferspray anbieten. Sie müssen sich hierfür in ein Waffengeschäft oder in ein Fachgeschäft für Sicherheit begeben. Der Kauf im Internet ist etwas einfacher. Auch hier müssen Sie jedoch zumeist Ihre Identität bestätigen und eine Ausweiskopie mit einreichen, damit die Bestellung verarbeitet werden kann.

    Verteidigungsspray online oder vom Fachmann kaufen? – ein Vergleich

    Kauf beim Fachhändler

    Kauf im Internet

    Vorteile

    Persönliche Beratung durch Fachmann

    Testen des Gasmelders vor Ort möglich

    Vergleich mehrerer Modelle vor Ort

    Sofortige Mitnahme des Gerätes möglich

    Nachteile

    Geringe Auswahl an Produkten

    Bestellung von Produkten benötigt Zeit

    Keine Vergleichsmöglichkeiten wie im Netz

    Höhere Kosten

    Vorteile

    Viele Vergleichsmöglichkeiten

    Günstigster Preis

    Große Auswahl

    Bequeme Suche und Bestellung von zuhause

    Nachteile

    Keine persönliche Beratung

    Nur Online Informationen (Fotos, Videos, Text)

    Lieferung dauert einige Tage

    Kaufkriterien für den Kauf von Pfefferspray

    Bei dem Pfefferspray handelt es sich um ein Produkt für Ihre Sicherheit. Außerdem handelt es sich bei dem Verteidigungsspray unter Umständen um eine Waffe und es gibt ganz spezielle Regeln und Richtlinien die Sie befolgen müssen. Aus diesem grund ist es wichtig, dass Sie sich vor dem Kauf mit den wichtigsten Kriterien auseinandersetzen. Nur so ist gewährleistet, dass Sie auch ein passendes Pfefferspray finden, welches Ihren Ansprüchen genügt, legal ist und auf das Sie sich im Notfall auch wirklich verlassen können. Die wichtigsten dieser Kaufkriterien stellen wir Ihnen im Folgenden kurz vor. Sie sind:

    • Genehmigung und Zulassung
    • Art des Verteidigungssprays
    • Outdoor-Tauglichkeit
    • Siegel und Auszeichnungen
    • Kundenbewertungen

    Genehmigung und Zulassung von Pfefferspray

    Pfefferspray kann gefährliche Folgen für den Angreifer haben. Der Einsatz ist nur im Rahmen der Notwehr oder Nothilfe erlaubt. Hinzu kommen zudem bestimmte Voraussetzungen, die ein freiverkäufliches Verteidigungsspray erfüllen muss. Es ist wichtig, dass Sie hier sehr genau sind und sich nur für solche Sprays entscheiden, die auch in Deutschland und für den privaten Gebrauch zugelassen sind. Ansonsten machen Sie sich unter Umständen strafbar. Wenn auch im Zweifelsfall nicht aufgrund des Einsatzes von Pfefferspray, sondern aufgrund von unerlaubten Waffenbesitzes.

    Art des Verteidigungssprays

    Wie Sie bereits erfahren haben, gibt es verschiedene Arten von Verteidigungssprays. Diese unterscheiden sich vor allem in dem Sprühkopf bzw. In der Substanz. Es gibt zum Beispiel Schaum, Nebel, den Sprühstrahl, etc. Jedes dieser Systeme hat seine ganz eigenen Vor- und Nachteile. Während der Schaum sehr windfest ist, ermöglicht es ein Nebelspray etwa mehrere Angreifer gleichzeitig zu besprühen und auch ein genaues Zielen ist nicht erforderlich. Vor dem Kauf sollten Sie sich Gedanken machen, wo Sie das Spray verwenden möchten und welche Variante für Sie am ehesten interessant ist.

    Outdoor-Tauglichkeit von Pfefferspray

    Pfefferspray soll vor allem draußen verwendet werden. Vor allem hier ist die Gefahr vor Überfällen und Angriffen schließlich am größten. Während fast alle Verteidigungssprays durchaus outdoor-tauglich sind, gibt es hier jedoch Unterschiede bei der Qualität und Wirkung. Einige Sprays sind besser für draußen geeignet als andere und wieder andere wie etwa Schau, sind vor allem für windige oder küstennahe Regionen eine interessante Wahl. Vor dem Kauf sollten Sie schauen und vergleichen um zu schauen, ob und in welchem Umfang ein Pfefferspray im Außenbereich verwendet werden kann und wie effektiv es dabei ist.

    Siegel und Auszeichnungen

    Auch für Pfefferspray gibt es Siegel und Auszeichnungen, mit denen Sie sich vor dem Kauf vertraut machen sollten. Sie sagen aus, ob und welche Normen und Bedingungen erfüllt werden. Dabei werden sowohl EU als auch deutsche DIN Normen angegeben. Auszeichnungen und Bewertungen, etwa von Stiftung Warentest, zeigen hingegen wie gut das Verteidigungsspray im Vergleich mit anderen Produkten abgeschnitten hat. Auch hier erhalten Sie wichtige Informationen, die Sie auf keinen Fall vernachlässigen sollten. Hinzu kommt, dass ein Pfefferspray für seinen Einsatz als solches in Deutschland zugelassen sein muss.

    Kundenbewertungen

    Vor allem wenn Sie das Verteidigungsspray im Internet kaufen, sind Sie oftmals auf weitere Informationen angewiesen. Kundenbewertungen, Kommentare und Rezensionen sind eine hervorragende Informationsquelle. Hier erfahren Sie von Kunden, die das Produkt bereits gekauft und vermutlich verwendet haben, aus erster Hand was sie über das Pfefferspray denken. Sie erfahren über seine Qualitäten und Stärken aber auch über Nachteile und Probleme. Ist ein Spray nicht zufriedenstellend, dann können Sie sicher sein, dass die Kommentare und Kundenbewertungen Ihnen dies schnell zeigen werden.

    Die oben genannten Kaufkriterien sind unserer Meinung nach die wichtigsten Punkte, auf die Sie bei einem Kauf achten und die Sie berücksichtigen sollten. Die Liste ist aber natürlich keinesfalls komplett. Es gibt noch eine Vielzahl an weiteren Kriterien. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, dass Sie sich unbedingt selbst noch weiterführend über das Thema informieren!

    VORTEILE

    • Günstiger Preis

    • Täuschend echte Attrappe mit LED

    • Solarbetrieben

    • Einfacher Einbau

    NACHTEILE

    • Probleme mit der Beleuchtung

    • Schlechte Verarbeitung

    Wichtige Fragen rund um das Thema Verteidigungsspray

    Wie ist Pfefferspray gesetzlich eingeteilt?

    Verteidigungsspray wird in zwei Kategorien geliefert. Als Tierabwehrspray ohne Altersbeschränkung sowie als Pfefferspray zum Einsatz gegen Menschen.

    Gilt Pfefferspray als Waffe?

    Tierabwehrspray fällt nicht unter das Waffengesetz. Pfefferspray welches gegen Menschen eingesetzt wird hingegen schon. Hier gibt es strenge Voraussetzungen.

    Ist der Einsatz von Pfefferspray strafbar?

    Der Einsatz von Pfefferspray ist immer eine gefährliche Körperverletzung. In der Regel erfolgt jedoch keine Verurteilung, wenn Sie im Rahmen der Notwehr bzw. Nothilfe gehandelt haben. Achtung: Bereits der Besitz von Pfefferspray zum Einsatz gegen Menschen ist strafbar. Das bedeutet, dass auch wenn Sie für den Einsatz desselben im Rahmen der Notwehr freigesprochen werden können, immer noch eine Verurteilung wegen unerlaubtem Waffenbesitz die Folge sein kann.

    Gibt es eine Altersbeschränkung für Pfefferspray?

    Tierabwehrspray ist ohne Altersbeschränkung erhältlich. Pfefferspray für den Einsatz gegen Menschen fällt unter das Waffengesetz. Volljährigkeit sowie alle weiteren gesetzlichen Bestimmungen müssen erfüllt sein.

    Welche Anforderungen gibt es an das Verteidigungsspray?

    Es muss gesetzlich geprüft und zugelassen sein. Insbesondere darf der Wirkstoff eine bestimmte Konzentration nicht überschreiten, die Sprühdauer darf keine bleibenden Schäden hinterlassen und auch das verwendete Gas darf keine bleibenden Schäden verursachen.

    Die Geschichte des Pfeffersprays

    Pfefferspray ist keine Neuheit auf dem Markt. Seit vielen Jahren wird es von Postboten zur Abwehr von Hunden eingesetzt und auch Sicherheitsdienst und Behörden greifen seit längerer Zeit auf das Verteidigungsspray zurück. So zum Beispiel auch viele Spezialeinheiten der Polizei wie SWAT, das SEK oder die Bereitschaftspolizei. In den letzten Jahren ist es darüber hinaus aufgrund der steigenden Kriminalität oft auch bei Streifenbeamten, Politessen, Rettungsdienst Personal und anderen Mitarbeitern zu finden.

    Vor allem das Tierabwehrspray ist dabei seit mehreren Jahren auch unter Privatpersonen beliebt. Es wird hier zur Verteidigung gegen Überfälle und Angriffe verwendet. Auch wenn der Einsatz eigentlich nur gegen Tiere vorgesehen ist, kann das Verteidigungsspray im Notfall auch gegen Menschen eingesetzt werden. Nämlich dann wenn Gefahr für Leib und Leben besteht, im Rahmen der Nothilfe oder der Notwehr. Da das Pfefferspray sehr günstig und kompakt ist und sich zudem einfach bedienen lässt, erfreut es sich heute vor allem bei Frauen einer großen Beliebtheit. Es erhöht das Sicherheitsempfinden und konnte bereits mehr als einmal einen Angriff oder Überfall vereiteln. Wichtig ist, dass man sich im Vorfeld ausführlich mit dem Thema befasst und über die rechtliche Lage informiert. Außerdem darf das Spray nur im Notfall und als letzter Ausweg verwendet werden, um zu verhindern, dass man sich strafbar macht.

    Fazit

    Damit beenden wir unseren Vergleich der besten Pfeffersprays im Jahre 2019. Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unserem Bereich und unserem Wissen dabei helfen konnten, sich über diese wichtige wie heikle Thema zu informieren. Darüber hinaus hoffen wir dass, wenn Sie den Kauf von Abwehrspray planen, wir Ihnen bei der Auswahl bzw. bei der Entscheidung für ein bestimmtes Produkt helfen konnten. Wir raten Ihnen, dass sich dennoch im Internet weiter informieren und im Zweifelsfall von einem Fachmann beraten lassen. Außerdem wünschen wir Ihnen natürlich, dass Sie ein solches Abwehrspray niemals verwenden müssen. Sollten Sie Interesse an weiteren Testberichten und Vergleichen haben, dann laden wir Sie herzlich ein, sich auch die anderen Expertenberichte auf Digital Vergleich anzuschauen.

    Platzierung

    Produkt

    Bewertung

    Preis

    Shopping

    1. Extrem High Pfefferspray Hunde ABWEHR - 40 ml 14,90€ Jetzt kaufen
    2. stopnow Pfefferspray Abwehrspray 13,95€ Jetzt kaufen
    3. ABUS Abwehrspray SDS80 14,95€ Jetzt kaufen
    4. BALLISTOL Verteidigungsspray Pfeffer KO Jet 13,95€ Jetzt kaufen
    5. Pfefferspray KO-FOG 40ML 5,99€ Jetzt kaufen
    6. Pfefferspray Reizstoffsprühgerät RSG Zivil 29,95€ Jetzt kaufen
    7. Personal Defense Pistole Walther PDP 72,90€ Jetzt kaufen
    8. Piexon Tierabwehrgerät Guardian Angel II 31,00€ Jetzt kaufen

    Zitate

    • Pfefferspray dient zur Selbstverteidigung. Zur Abwehr von Angreifern.
    • Verteidigungsspray ist vor allem für Frauen und Senioren interessant, aber wird auch häufig von Männern mitgeführt.
    • Der Einsatz von Pfefferspray stellt eine gefährliche Körperverletzung dar. Diese wird normalerweise im Nachhinein als Notwehr oder Nothilfe gerechtfertigt, sodass es zu keiner Strafe kommt.
    • Pfefferspray gibt es in zwei Kategorien. Als Tierabwehrspray gilt es nicht als Waffe und es gibt keine Altersbeschränkung. Als CS-Gas für den Einsatz gegen Menschen gilt es als Waffe und der Käufer muss volljährig sein sowie verschiedene Bedingungen erfüllen.
    • Pfefferspray ist sehr günstig im Handel erhältlich. Günstige Varianten gibt es schon für unter zehn Euro, während teurere Ausführungen zwischen 25 und 50 Euro kosten können.
    • Pfefferspray gibt es in drei verschiedenen Varianten. Als Sprühstrahl, als Schaum sowie als Nebelspray. Jede Variante hat ihre eigenen Vor- und Nachteile sowie Einsatzgebiete.

    Bewerten Sie unseren Artikel

    Bewertung 4.25 basierend auf 4 Bewertungen
    Teilen:

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.